Mein Konto
    Abgezockt
     Abgezockt
    4. September 2003 Im Kino | 1 Std. 29 Min. | Komödie, Thriller
    Regie: Brian Grazer
    |
    Drehbuch: Joe Wein, Max Wein
    Besetzung: Alicia Silverstone, Rachael Leigh Cook, Woody Harrelson
    Originaltitel: Scorched
    User-Wertung
    2,9 7 Wertungen, 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    An einem Wochenende versuchen drei Bank-Angestellte unabhängig voneinander die Desert Savings Bank auszurauben, das Geldinstitut, in dem sie alle angestellt sind. Jeder von ihnen hat dabei ein ganz eigenes Ziel. Während Stuart (Paulo Costanzo) versucht den Tresorraum auszurauben, um mit dem, in seinen Augen eher ausgeborgten, Geld sein Glück im Casino zu versuchen, hat es Sheila (Alicia Silverstone) auf den Geldautomaten abgesehen. Sie will mit der Beute ein neues Leben beginnen, hat sie doch gerade ihr Freund sitzen gelassen und nun weiß sie nicht weiter. Jason (Woody Harrelson) hingegen hat es weniger auf materiellen Wert abgesehen, sondern er trachtet viel mehr nach persönlicher Rache, weswegen er nur das Schließfach von Millionär Charles (John Cleese) leerräumen will, der die Mutter von Jasons bestem Freund erschossen hat, einer Gans. Das Chaos ist vorprogrammiert...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Abgezockt
    Von René Malgo
    Mit „Abgezockt“ kreierte Regisseur Gavin Grazer eine lockere Diebstahl-Komödie, welche zwar einigermaßen zu unterhalten weiß, aber nach Ansicht auch sofort wieder in Vergessenheit gerät. Die Desert Savings Bank wurde ausgeraubt. Das bedeutet Kündigung für Rick (Joshua Leonard), den Direktor der Bank. Doch wer hat die Bank ausgeraubt? Einige hatten die Idee, sie alle ein Motiv. Die Angestellte Sheila (Alicia Silverstone) war die Freundin von Rick, er hat sie versetzt. Sie fühlt sich ans Bein gepinkelt und sinnt auf Rache. Kassierer Stuart (Paulo Constanzo) hat aus Spaß den perfekten Überfall geplant. Zu dumm, dass sein nichtsnutziger Freund diese Idee äußerst ernst nimmt. Und der dritte Kassierer im Bunde, Assistant Manager Jason Valley (Woody Harrelson), hegt einen ganz persönlichen Groll gegenüber dem Geschäftsmann Charles Merchant (John Cleese). Er will zwar die Bank nicht ausrauben, a

    Trailer

    Abgezockt Trailer OV 2:11
    Abgezockt Trailer OV
    381 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alicia Silverstone
    Rolle: Sheila
    Rachael Leigh Cook
    Rolle: Shmally
    Woody Harrelson
    Rolle: Woods
    John Cleese
    Rolle: Mr. Merchant

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    9.994 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 4. Januar 2018
    Tragisches Schicksal: ein Film den im Kino keine Sau beachtet hat Ist in dem Fall einfach schade, den „Abgezockt“ ist zwar nicht die filmische Offenbarung schlechthin, aber doch eine sympathische flotte kleine Komödie mit einigen guten Ideen und einer ganz ansehnlichen Besetzung. Sicher, es sind keine Mega-Superstars dabei, aber Alicia Silverstone, Woody Harrelson, John Cleese, Paulo Costano („Road Trip“), Rachael Leigh Cook („Eine wie ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universum Film GmbH
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2003, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2003.

    Back to Top