Mein Konto
    Hostel
     Hostel
    27. April 2006 Im Kino | 1 Std. 34 Min. | Horror, Thriller
    Regie: Eli Roth
    |
    Drehbuch: Eli Roth
    Besetzung: Eli Roth, Derek Richardson, Eythor Gudjonsson
    Pressekritiken
    2,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 859 Wertungen, 32 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich

    Party, Alkohol und Mädchen, das erwarten sich die zwei amerikanischen Rucksacktouristen Paxton (Jay Hernandez) und Josh (Derek Richardson) sowie der Isländer Oli (Eythor Gudjonsson) von ihrer Europa-Tour. Ein Geheimtipp verschafft den Urlaubern in eine Herberge in Bratislava die Gesellschaft der lokalen Schönheiten Natalya (Barbara Nedeljakova) und Svetlana (Jana Kaderabkova). Es folgt eine durchzechte Nacht, nach der Oli aber nicht mehr auftaucht. Paxton und Josh machen sich auf den Weg, ihn zu suchen, bleiben jedoch erfolglos. Als auch Josh spurlos von der Bildfläche verschwindet, ist für Paxton klar, dass seine Kumpels dringend Hilfe benötigen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Hostel (uncut)
    Hostel (uncut) (Blu-ray)
    Neu ab 17,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Hostel
    Von Carsten Baumgardt
    Die schlechte Nachricht zuerst: Der um Eli Roths „Hostel“ im Vorfeld entfachte Hype ist unbegründet. Die gute Nachricht: Den hat der Thriller-Schocker aber auch gar nicht nötig. Das zweite Werk des Horror-Regisseurs gefällt als kleine, dreckige und gemeine Genreproduktion, die alles aus den begrenzten Möglichkeiten herausholt – und ist dabei nicht halb so brutal, wie das verkaufte Image des Films. Die beiden amerikanischen Rucksacktouristen Paxton (Jay Hernandez) und Josh (Derek Richardson) wollen auf ihrer Tour quer durch Europa nur eines: Spaß. Alkohol, leichte Drogen und Mädchen en masse. In dem Isländer Oli (Eythor Gudjonsson) finden sie unterwegs einen Verbündeten auf ihrem Partyfeldzug in der Alten Welt. In Amsterdam gibt ihnen der Russe Alex (Lubomir Bukovy) einen unschlagbaren Geheimtipp. In einer Herberge in Bratislava soll ein Backpacker-Paradies mit bildhübschen, willigen Frau
    Hostel Trailer OV 1:13
    Hostel Trailer OV
    42.176 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    Von wegen Reisefieber: 5 Horror-Urlaubsreisen 2:27
    Von wegen Reisefieber: 5 Horror-Urlaubsreisen
    1.857 Wiedergaben
    SAW für Doofe - Der Film endlich verständlich erklärt! (FILMSTARTS-Original) 5:41
    SAW für Doofe - Der Film endlich verständlich erklärt! (FILMSTARTS-Original)
    6.133 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nachgeforscht: Basiert der Horror-Schocker "Hostel" wirklich auf wahren Begebenheiten?
    News - Reportagen
    Viele Horrorfilme brüsten sich damit, dass sie von wahren Begebenheiten inspiriert wurden. Meistens aber ist das Humbug…
    Mittwoch, 27. Dezember 2023
    Ab-18-Highlight: Einen der legendärsten Horrorfilme der 2000er gibt's endlich wieder komplett ungekürzt
    News - DVD & Blu-ray
    Regisseur Eli Roth feiert mit „Thanksgiving“ gerade sein erfolgreiches Horror-Comeback. Sein vielleicht berühmtester Hit,…
    Montag, 11. Dezember 2023
    "Es gibt noch viel zu tun": Eine der fiesesten FSK-18-Horror-Reihen der letzten 20 Jahre soll tatsächlich nochmal fortgeführt werden
    News - In Produktion
    Während es mit „Thanksgiving“ endlich mal wieder einen Horrorfilm von Eli Roth in den Kinos zu sehen gibt, scheint der Regisseur…
    Donnerstag, 7. Dezember 2023
    Ab-18-Highlight im Heimkino: Einer DER Horror-Schocker der 2000er erscheint ungekürzt als Director's Cut
    News - DVD & Blu-ray
    Horror-Fans dürfen sich über ein ganz besonderes Highlight freuen, das demnächst ins Haus steht – eine von Quentin Tarantino…
    Mittwoch, 8. November 2023

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eli Roth
    Rolle: American Stoner
    Derek Richardson
    Rolle: Josh
    Eythor Gudjonsson
    Rolle: Oli
    Barbara Nedeljakova
    Rolle: Natalya

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Jack Skellington
    Jack Skellington

    2 Follower 14 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    so ziemlich jeder, der saw gesehen hat, wird sagen, dass die story ja so schlecht ist! Finde ich nicht! Gut, die story von saw ist ja wirklich klasse, aber wenn man Hostel mit anderen berühmten Horrorfilmen vergleicht, wie zum Beispiel the hills have eyes, texas chainsaw massacre oder auch silent hill, dann merkt man, dass die story gar nicht so schlecht ist! also wer hostel noch nicht gesehen hat, das aber noch vor hat: hört nicht auf die ...
    Mehr erfahren
    Will Smith nO1
    Will Smith nO1

    5 Follower 27 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Eine irre Story, kranke Action und heiße Szenen machen diesen Film ungeahnt passabel. Ähnlich wie "Saw" ist das hir (Vitamin)Futter fürs Genre.
    travisbickle
    travisbickle

    3 Follower 23 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also Moment mal: ICH gebe einem Splatterfilm acht Punkte? Wo ich doch "The Hills have Eyes", "Haus der 1000 Leichen" und die "Saw"- Filme größtenteils verrissen habe!? Ich werde nun einmal in einer ausführlicheren Rezension darauf eingehen... Die Frage lautet: Was muss ein Horrorfilm eigentlich leisten? Die Antwort: Er muss Schrecken verbreiten. Wenn ein Horrorfilm das nicht schafft, funktioniert er nicht. Bei "Hostel" ist das- meiner ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 20. März 2013
    Wenn man sich die Meinung 2 reihen unter mir durch liest,story sage ich ok hätte man mehr rausholen können,aber das Motive wird schon gesagt warum man das macht ich spoiler: sage nur die 1 Szene der ne Kartoffelsack übern Kopf hat ich fand den sehr gut,kann auch die leute nicht verstehen die sagen wir wären perverse die sowas schauen,immerhin ist es nur ein Film:)
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Versionen

    "Hostel" wurde in der Fassung ab 18 Jahre um neun brutale Sekunden gegenüber der "Spio/JK"-Version gekürzt.

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Tschechische Republik
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 4 500 000 USD
    Sprachen Tschechisch, Niederländisch, Englisch, Deutsch, Isländisch, Japanisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2005, Die besten Filme Horror, Beste Filme im Bereich Horror auf 2005.

    Back to Top