Mein Konto
    Persepolis
     Persepolis
    22. November 2007 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Animation, Biografie
    Regie: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud
    Drehbuch: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud
    Besetzung: Sean Penn, Iggy Pop, Gena Rowlands
    Pressekritiken
    4,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,3 116 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    "Persepolis" basiert auf dem gleichnamigen, autobiografischen Comicromanen von Marjane Satrapi.

    Die achtjährige Marjane erlebt 1979 die Folgen der Iranischen Revolution am eigenen Leib. Der Schah wird vertrieben, aber es kommt nicht wie erhofft zur Gründung einer Republik. Stattdessen ergreifen die Mullahs die Macht im Iran. Marjanes Familie, die eben noch auf der Seite der Revolutionäre stand, wird von den neuen Machthabern gnadenlos unterdrückt. Die Islamisierung des Staates schreitet unaufhaltsam voran. Wer sich dem widersetzt, landet im Gefängnis. Vor allem Frauen leiden unter der Revolution, sie dürfen nicht mehr ohne Kopftuch aus dem Haus. Als Jugendliche rebelliert Marjane auf ihre eigene Weise, mit Rockmusik und frechen Sprüchen. Um sie vor Schlimmeren zu bewahren wird Marjane von ihrer Mutter nach Wien geschickt, wo sie in einem katholischen Internat landet. Schon bald taucht sie in die dortige Subkultur ein. Aber ihre iranische Heimat lässt sie nie los. Für Marjanne steht fest, dass sie eines Tages zurückkehrt...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Persepolis
    Persepolis (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Persepolis
    Von Christoph Petersen
    Die mittlerweile in Frankreich lebende, iranische Künstlerin Marjane Satrapi hatte eine mehr als aufregende Kindheit und Jugend. Und zum Glück ihrer Millionen von Fans hat sie diese in Form eines vierteiligen Comics, der in Deutschland in den Bänden „Persepolis – Eine Kindheit im Iran“ und „Persepolis – Jugendjahre“ zusammengefasst wurde, veröffentlicht. Natürlich sind die Kindheitserinnerungen einer Iranerin nicht unbedingt das alltäglichste Thema für einen Comic, aber gerade deshalb ist den „Persepolis“-Bänden wohl auch ein solcher Kultcharakter beschieden. Nun hat Satrapi mit ihrem Regiedebüt „Persepolis“ den nächsten Schritt gewagt - sie adaptierte ihre Comics und damit schlussendlich ihre eigene Vergangenheit für die große Leinwand. Der schwarz-weiße, künstlerisch hochambitionierte Zeichenstil, den sie mit ihrem Kollegen und Co-Regisseur Vincent Paronnaud entwickelte, ist dabei eng...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Persepolis Trailer DF 1:16
    Persepolis Trailer DF
    2609 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    omaha83
    omaha83

    User folgen 35 Follower Lies die 202 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Simpel gezeichnet und doch so aussagekräftig. Traurig, lustig, spannend und furchteinflößend, dies alles nix für Kinder (obwohl Comic), blickt der Film auf eine Welt, die sonst so durch die Medien verklärt wird.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5286 Follower Lies die 4 515 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Komische Kombo: der Film erzählt auf absolut unkonventionelle Weise eine ungemütliche Story und ist dabei absolut genial. Ich liebe ihn vor allem für die keinen, sanften Momente in denen die Hauptfigur so richtig austeilen darf. Als sie in einer Szene von einem Polizisten ermahnt wird dass es ihr Gesäß unmoralisch erscheinen lässt wenn sie rennt darf sie ganz passend zurückjaulen: Dann glotz mir doch nicht auf den Arsch! Sowas mag ich … ...
    Mehr erfahren
    pavlichenko
    pavlichenko

    User folgen 3 Follower Lies die 29 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 4. März 2012
    ausgezeichneter animationsfilm. emotionale story, tiefgründige charaktere, symphatischer stil. wirkt unterhaltend und aufklärend zu gleich.
    tN...
    tN...

    User folgen 1 Follower Lies die 18 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Gerade für Freunde des traditionellen Trickfilms ist dieser Film absolut zu empfehlen. Er schafft es mit seinem orginellen Stil sowohl ernste (Erschiessungen)als auch lustige Elemente zu verbinden. Meiner Meinung nach gehört dieser Film ganz klar zu den besten dieses Kinojahres...schade dass er kommerziell wohl nicht so erfolgreich ist.
    6 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Animationsfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 28. Mai 2021
    Die 30 besten Filme im neuen Jahrtausend – von Regisseurinnen
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 2. Juni 2017
    Wir empfehlen: die 30 überragenden Meisterwerke von Filmemacherinnen ab dem Jahr 2000!
    Die 30 besten Comic-Verfilmungen aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 10. Mai 2017
    Anlässlich der MCM Comic Con in Hannover am 20. und 21. Mai 2017 (mit Stargast Summer Glau) präsentieren wir euch die Top...
    9 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, USA
    Verleiher Prokino Filmverleih
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 8 000 000 €
    Sprachen Französisch, Englisch, Persisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top