Mein Konto
    Uro
    Uro
    21. September 2021 bei Amazon Prime Video / 1 Std. 40 Min. / Thriller
    Regie: Stefan Faldbakken
    Drehbuch: Harald Rosenløw-Eeg
    Besetzung: Nicolai Cleve Broch, Ane Dahl Torp, Ahmed Zeyan
    Im Stream
    User-Wertung
    2,9 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    „Lass dich nicht reinziehen, mach einfach deine Arbeit!“ Der Rat seines Mentors Makker kommt zu spät: Getrieben vom Wunsch, den ganz großen Erfolg zu landen, dringt der dickköpfige und impulsive Nachwuchs-Fahnder HP immer tiefer in die Osloer Drogenszene vor. Dank Clubbesitzerin Mette, einer Freundin aus Kindertagen, schafft er es, Kontakt zum Dealer aller Dealer aufzunehmen. Von seiner Spezialeinheit URO längst auf Eis gelegt, setzt HP seine Solotour fort und schreckt auch vor drastischen Maßnahmen nicht zurück, als sein Cover auffliegt.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Uro
    Von Nicole Kühn
    Skandinavien liefert mit zuverlässiger Regelmäßigkeit schonungslose Krimikost, die durch atmosphärische Düsternis und psychologische Stimmigkeit mehr besticht als durch zur Schau gestellte Brutalität. Mit dem atmosphärisch dichten Polizei-Thriller „Uro“ konnte Stefan Feldbakken beim Filmfestival in Cannes in der Sektion „Un certain regard“ einen Überraschungserfolg landen. Wie eine Matrjoschka enthüllt einer der ersten Aufträge des Helden immer neue und tiefer liegende Schichten seiner Vergangenheit, die er hinter sich gelassen glaubte. Seine wahre Läuterung muss er sich in einem zähen Ringen mit sich selbst erkämpfen und dabei die Komplexität von einfachen Schlagworten wie Loyalität, Schuld und Vergebung erfahren. Das undurchsichtige Drogenmilieu ist für diesen Kampf eine ideale Arena. Ein besserer Mensch zu werden, indem man einfach die Seiten wechselt von den Bad Boys zu den Good
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ane Dahl Torp
    Rolle: Mette
    Ahmed Zeyan
    Rolle: Marco
    Bjorn Floberg
    Rolle: Frank Hermansen
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    RDH86
    RDH86

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Anfang versprach für mich einen spannenden, coolen Thriller im Stile von Harsh Times. Dagegen verlor ich immer weiter den Bezug zur Handlung und vor allem zur Hauptperson. Taten werden trotz Unsicherheiten jederzeit durch irgendwelche Gefühle oder vermeintliche Logiken kontrolliert - davon gar nichts ersichtlich. Die Verbissenheit mit der Hp in immer größere Schwierigkeiten läuft artet dagegen in immer größerer Lächerlichkeit. Meiner ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Norwegen
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Norwegisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SRD
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top