Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rivals - Zwei Brüder
     Rivals - Zwei Brüder
    27. September 2011 auf DVD / 1 Std. 46 Min. / Krimi
    Regie: Jacques Maillot
    Drehbuch: Jacques Maillot, Eric Veniard
    Besetzung: Guillaume Canet, François Cluzet, Clotilde Hesme
    Originaltitel: Les Liens du sang
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Zehn Jahre saß Gabriel (François Cluzet) im Gefängnis. Nun will er ein neues, ehrliches Leben anfangen. Hilfe sucht er bei seinem jüngeren Bruder Francois (Guillaume Canet), einem Polizisten, der nur widerwillig einspringt, ihm aber zumindest vorerst Unterkunft gewährt. Doch Gabriels Versuche ein ehrliches Leben zu starten, scheitern. Eine Imbissbude erweist sich als Reinfall und schnell droht Gabriel wieder ins kriminelle Milieu abzurutschen, was auch Francois unter Druck setzt. Dessen Karriere bei der Polizei droht aufgrund des kriminellen Bruders ins Stocken zu geraten. Als sich Francois auch noch in die schöne Corinne (Clotilde Hesme) verliebt, überschlagen sich die Ereignisse: Denn deren Mann José (Mehdi Nebbou), den Francois zu allem Überfluss in den Knast gebracht hat, trachtet ihm nun nach den Leben. Gabriel will in dieser Situation endlich auch einmal seinem kleinen Bruder helfen….

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Rivals - Zwei Brüder: Ein Cop... ein Bankräuber
    Rivals - Zwei Brüder: Ein Cop... ein Bankräuber (Blu-ray)
    Neu ab 4.73 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Rivals - Zwei Brüder
    Von Robert Cherkowski
    Oh Frankreich, dein Genrekino! Ehrfürchtig wärmt sich die cinephile Welt die Hände am filmischen Feuer, in dem die „Grande Nation" ihre heißen Eisen schmiedet. Die Stars und Regisseure lieben die Materie, das Publikum liebt ihre Produktionen und vergöttert seine Stars. Hier gibt es keine Scheuklappen und keine elitäre Arthouse-Subkultur. Schon die Sperrspitze der „Nouvelle Vague" verbeugte sich in ihren Klassikern vor den amerikanischen Räuberpistolen der 40er und 50er Jahre, indem sie die Grundmotive des Crime-Pulps als Rahmen für ihre erzählerischen Experimente benutzten. „Außer Atem", „Schießen Sie auf den Pianisten" oder „Der eiskalte Engel" - aus der Ferne konnte man immer noch Cagney, Bogart, Walsh und Hawks ausmachen. Hehre Filmkunst durfte endlich Laune machen und Trash durfte endlich Kunst sein. Auch wenn nicht jeder Schuss aus La France ins Schwarze trifft, hat der französische...
    Die ganze Kritik lesen
    Rivals - Zwei Brüder Trailer DF 1:43
    Rivals - Zwei Brüder Trailer DF
    378 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Guillaume Canet
    Rolle: François
    François Cluzet
    Rolle: Gabriel
    Clotilde Hesme
    Rolle: Corinne
    Marie Denarnaud
    Rolle: Nathalie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    19 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top