Mein Konto
    Diary of the Dead
     Diary of the Dead
    8. Mai 2009 auf DVD / 1 Std. 35 Min. / Horror, Fantasy, Thriller
    Regie: George A. Romero
    Drehbuch: George A. Romero
    Besetzung: Michelle Morgan, Joshua Close, Shawn Roberts
    Pressekritiken
    4,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,2 56 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    "Diary Of The Dead" baut nicht auf seinen Vorgängern auf, sondern ist von George A. Romero als Neustart gedacht. Folglich spielt er zu Beginn einer Zombie-Invasion.
    Eine Gruppe Filmstudenten um Regisseur Jason (Joshua Close) und dessen Freundin Debra (Michelle Morgan) dreht in den Wäldern Pennsylvanias gerade einen Horrorfilm, als der höchst reale Horror losbricht - im Radio werden erste Meldungen von wiederauferstehenden Toten bekanntgegeben. Während die Untoten sich über den gesamten Globus ausbreiten und die Studententruppe versucht, bis zu ihren gut 100 Meilen entfernten Familien und Freunden durchzukommen, beschließt Jason, angestachelt von der unvollständigen und vertuschenden Berichterstattung der Massenmedien, die schrecklichen Geschehnisse mit seiner Kamera aufzuzeichnen und online zu stellen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Diary of the Dead
    Von Julian Unkel
    In den vergangenen Jahren wurde das Horrorgenre in erster Linie von zahllosen Asia-Remakes (Shutter, The Eye) und Folterpornos à la Saw und Hostel dominiert. Doch seit einigen Monaten scheint sich ein neuer Trend abzuzeichnen: Fake Documentarys, in denen den Protagonisten selbst eine Kamera in die Hand gedrückt wird, um die Handlung direkt aus deren Perspektive zu erzählen. Was 1999 beim Blair Witch Project wohl noch aus Budgetgründen geschehen ist, wird in letzter Zeit vermehrt als gezieltes Stilmittel eingesetzt. Das bekannteste Beispiel hierfür ist sicherlich Cloverfield, in dem ein paar junge New Yorker einen Monsterangriff auf Manhattan mit ihrer Digitalkamera festhalten. Auf den diesjährigen Fantasy Filmfest Nights waren es dann sogar gleich zwei Filme, die diese Erzählform wählten: Der spanische Schocker [REC] und der nach Night Of The Living Dead, Dawn Of The Dead, Day Of The...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Diary of the Dead Trailer DF 1:38
    Diary of the Dead Trailer DF
    1763 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michelle Morgan
    Rolle: Debra
    Joshua Close
    Rolle: Jason
    Shawn Roberts
    Rolle: Tony Ravelo
    Amy Ciupak Lalonde
    Rolle: Tracy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 364 Follower Lies die 724 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 14. Juli 2015
    Endzeitstimmung! Yay...
    Die Idee, jemanden den Beginn der Zombieapocalypse filmen zu lassen, ist gut, aber zwischendurch nervt mich das etwas...
    Der Kamera"typ" hilft so gut wie nie, wenn seine Freunde von Zombies angegriffen werden, wäre es da nicht mal an der Zeit, die Kamera wegzulegen!??
    Ansonsten ist es schon spannend gemacht udn das Ende in dem (Herren)haus entschädigt mich etwas.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 657 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also der Film ist anders, als ich vorher Erwartet habe. Was bedeutet, dass ich positiv überrascht wurde. Ich bin Fan solcher Filme und wurde von diesem nicht enttäuscht. Er hat mir ganz gut gefallen. Ein Film den man sich auf jedenfall anschauen kann, aber seht selbst!



    7/10
    krinaer
    krinaer

    User folgen 4 Follower Lies die 48 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 28. August 2011
    Hab den Film neulich gesehen.... Und ich finde ihn ganz okay, kein schlechter Zombiefilm und auch vielleicht eher einer der besseren Sorte, was man ja auch von George A. Romero erwartet.... nur irgendwie fand ich das handeln der Schauspieler wenn sie von Zombies angegriffen wurden etwas merkwürdig und nicht grad glaubwürdig.... Ich meine welcher Typ dreht schon so fanatisch dauerhaft mit seiner großen schweren Kamera einen Film darüber wie ...
    Mehr erfahren
    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 111 Follower Lies die 328 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Land of the Dead fand ich noch gut aber das hier ist eine Frechheit. Was hat Romero sich bei diesem B-Schrott gedacht? Die Zombies sind extrem lahm und langweilig und die Schauspieler sind ein Witz. Auf keinen Fall angucken.
    9 User-Kritiken

    Bilder

    23 Bilder

    Aktuelles

     Die FILMSTARTS-Horror-Geheimtipps zu Halloween
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. Oktober 2017
    Die FILMSTARTS-Horror-Geheimtipps zu Halloween
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 30. Oktober 2011
    Monstren, Mumien, Mutationen: Rechtzeitig zu Halloween präsentieren wir euch 54 Horror-Geheimtipps abseits der großen Genre-Klassiker...
    Von "Blair Witch" zu "Troll Hunter": Die Geschichte des Found Footage
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 5. April 2011
    Zum Start des norwegischen Überraschungshits "Troll Hunter" nehmen wir die Historie des Found-Footage-Genres unter die Lupe...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top