Mein Konto
    Eine Hochzeit und andere Kuriositäten
    Eine Hochzeit und andere Kuriositäten
    1. Mai 2008 Im Kino / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Regie: Wojciech Smarzowski
    Drehbuch: Wojciech Smarzowski
    Besetzung: Tamara Arciuch, Andrzej Beja-Zaborski, Iwona Bielska
    Originaltitel: Wesele
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der Volksmund und Werbeanzeigen für Brautmoden bezeichnen den Tag der Heirat noch immer als „schönsten Tag im Leben einer Frau“. Dass es aber ganz anders kommen kann, zeigen immer wieder Kinofilme, die Hochzeitsfestivitäten gerne auch mal in einer Aneinanderreihung von kleinen und größeren Katastrophen münden lassen. Doch so abgründig wie in der polnischen Tragikomödie „Eine Hochzeit und andere Kuriositäten“ ist eine Leinwandtrauung bisher wohl nur selten verlaufen: Regisseur und Drehbuchautor Wojtek Smarzowski tritt 109 Minuten lang ohne Rücksicht auf Verluste und mit solcher Wucht auf „seine“ Hochzeitsgäste ein.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Eine Hochzeit und andere Kuriositäten
    Von Christoph Petersen
    Der Volksmund und Werbeanzeigen für Brautmoden bezeichnen den Tag der Heirat noch immer als „schönsten Tag im Leben einer Frau“. Dass es aber ganz anders kommen kann, zeigen immer wieder Kinofilme, die Hochzeitsfestivitäten gerne auch mal in einer Aneinanderreihung von kleinen und größeren Katastrophen münden lassen. Doch so abgründig wie in der polnischen Tragikomödie „Eine Hochzeit und andere Kuriositäten“ ist eine Leinwandtrauung bisher wohl nur selten verlaufen: Regisseur und Drehbuchautor Wojtek Smarzowski tritt 109 Minuten lang ohne Rücksicht auf Verluste und mit solcher Wucht auf „seine“ Hochzeitsgäste ein, dass man ihm ein schweres Kindheitstrauma unterstellen möchte. Weil sich die Fehlschläge im Verlauf des Films jedoch kaum steigern, sondern auf dem gleichen Schadenfreudeniveau vor sich hinplätschern, geht den Gemeinheiten irgendwann die Luft aus. Wojner (Marian Dziedziel)
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tamara Arciuch
    Rolle: Kasia
    Andrzej Beja-Zaborski
    Rolle: Priester Adam
    Iwona Bielska
    Rolle: Wojnarowa
    Lech Dyblik
    Rolle: Onkel Edek
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Polen
    Verleiher Filmlichter
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Polnisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top