Mein FILMSTARTS
    Die Todeskandidaten
    Die Todeskandidaten
    29. November 2007 Im Kino / 1 Std. 53 Min. / Action, Krimi, Thriller
    Regie: Scott Wiper
    Drehbuch: Scott Wiper, Rob Hedden
    Besetzung: Steve Austin, Vinnie Jones, Nathan Jones
    Originaltitel: The Condemned
    Pressekritiken
    2,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 55 Wertungen - 13 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Multimillionär Breckel (Robert Mammone) ist ein ausgezeichneter Geschäftsmann, sein riesiges Vermögen spricht Bände. Aber Breckel will immer mehr Geld anhäufen und hat sich dafür ein ganz besonders perfides Internetspektakel ausgedacht. Zahlungswillige Nutzer können über eine spezielle Seite dabei zusehen, wie sich zehn ehemalige, todgeweihte Gefängnisinsassen gegenseitig zerfleischen, bis nur noch einer übrig ist. Die Kandidaten, die auf einer einsamen Insel gegeneinander antreten müssen, hat Breckel aus diversen Gefängnissen herausgekauft. Am Körper der Ex-Knackis befestigte Sprengstoffbänder sollen dazu beitragen, dass die Schwerkriminellen auch kämpfen. Denn nach 30 Stunden explodieren sie. Jack Conrad (Steve Austin), aus einem schmierigen Gefängnis in El Salvador auf die Insel gebracht wurde will eigentlich nicht an dem Spektakel teilnehmen. Aber der Sprengstoff und seine Gegner, zu denen unter anderem der psychopathische Ex-Elitesoldat McStarley (Vinnie Jones), die japanische Kampfmaschine Saiga (Masa Yamaguchi), Kreston Mackie (Marcus Johnson) und Yasantwa (Emelia Burns) gehören, lassen das nicht zu.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Todeskandidaten
    Die Todeskandidaten (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    Die Todeskandidaten - Uncut Kinofassung
    Die Todeskandidaten - Uncut Kinofassung (Blu-ray)
    Neu ab 10.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Die Todeskandidaten
    Von Björn Becher
    Seit 2003 ist man bei World Wrestling Entertainment auf die Idee gekommen, die Stars nicht nur bei ihren inszenierten Prügeleien im TV zu vermarkten, sondern sie auch ins Kino zu schicken. Als erstes profitiert davon hat Dwayne „The Rock“ Johnson, dessen Wechsel von der Wrestling- zur Kinokarriere nach Auftritten in Die Mumie kehrt zurück sowie dem Spin-Off The Scorpion King durch die ersten beiden WWE-Kinoproduktionen Welcome To The Jungle und Walking Tall richtig befördert wurde. Was einmal klappte, muss wiederholt werden und so durfte sich Kane durch See No Evil metzeln, während John Cena in The Marine an die Hochphase der sinnfreien Actionballerei in den Achtzigern erinnerte. Nächster im Bunde ist nun Steve Austin, Kampfname „Stone Cold“, der nach einem Kurzauftritt im Sportfilm Spiel ohne Regeln nun in seiner ersten Hauptrolle Knochen brechen darf. Dafür dass dies trotz einfach gest...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Steve Austin
    Rolle: Jack Conrad
    Vinnie Jones
    Rolle: Ewan McStarley
    Nathan Jones
    Rolle: The Russian
    Rick Hoffman
    Rolle: Goldman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Die Todeskandidaten" ist einmal mehr ein unterdurchschnittlicher und enttäuschender Actionfilm aus der hauseigenen Wrestling-Produktionsfirma geworden, der obendrein noch kläglich versucht, eine Botschaft zu vermitteln. Dem Zuschauer dürfte von vorneherein klar sein, auf was er sich hier einlässt: eine banale, fast schon belanglose Story mit viel Action und Gewalt, die aber durchaus für leichte Unterhaltung gereicht hätte. Doch das selbst ...
    Mehr erfahren
    papa_AL
    papa_AL

    User folgen 4 Follower Lies die 76 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also das hier kein Meilenstein der Filmgechichte rauskommen konnte war ja wohl klar,ich als Freund der Action-Streifen "Alter Schule" hätte mir aber einen unterhaltsamen harten Actioner mit einem Hauch Witz erwartet, aber meine Erwartungen wurden nur teilweise erfüllt ! Als erstes muss ich die gesamte Optik des Films bemängeln ! Wäre dies eine "Direct-to-dvd"-Produktion würde ich die Optik (also Effekte,Kamera...) als solide und gelungen ...
    Mehr erfahren
    Citizenpete
    Citizenpete

    User folgen 2 Follower Lies die 33 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Manchmal muss ich schon den Kopf schütteln, wenn ich Kritiken und Gastkritiken lese. Hier wird - wie fast immer - auf der "Sinnfreiheit" der Handlung und der Dialoge rumgeritten. Ich bin eigentlich mehr ein Fan von Filmen wie z.B. Abbitte, Matchpoint usw. schaue mir aber auch gerne Actionfilme an, da man dort einen urmenschlichen Trieb befriedigt. Die Lust und das Verlangen seinem Voyeurismus zu fröhnen, Gewalt zu sehen und sie zu "erleben" ...
    Mehr erfahren
    007Asma
    007Asma

    User folgen 12 Follower Lies die 86 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 17. November 2013
    Krasser Film! Jede Menge Action den ganzen Film über, rustikal und spannend, hat genau meinen Geschmack getroffen.
    13 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top