Mein Konto
    Congo
     Congo
    17. August 1995 Im Kino / 1 Std. 49 Min. / Abenteuer, Action, Fantasy
    Regie: Frank Marshall
    Drehbuch: John Patrick Shanley, Michael Crichton
    Besetzung: Tim Curry, Joe Don Baker, Ernie Hudson
    Pressekritiken
    2,4 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 27 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der Dschungel ist ein Platz für Menschen mit Abenteuerlust. Der windige Geschäftsmann Herkermer Homolka (Tim Curry) ist auf der Suche nach den berühmten Diamanten König Salomos. Als der Affenforscher Doktor Peter Elliott (Dylan Walsh) Geldgeber benötigt, um seinen unter Verhaltensstörungen leidenden Gorilla Amy wieder in den Dschungel des Congos zu bringen, steht Homolka plötzlich geldwinkend auf der Matte. Denn Amy hat bei einem der Tests Doktor Elliotts ein Symbol dargestellt, das auf die Diamanten Salomos hindeutet. Natürlich behält Homolka dieses Detail für sich. Gemeinsam mit Doktor Karen Ross (Laura Linney), die ebenfalls hinter den Diamanten her ist und den Verbleib einer früheren Expedition klären will, sowie weiteren erfahrenen Abenteurern machen sie sich auf den Weg in den Dschungel. Aber dort wartet eine unvorhergesehene Gefahr auf sie.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Congo
    Von Carsten Baumgardt
    Für Fans des Bestsellerautors Michael Crichton waren die 90er Jahre eine zwiespältige Angelegenheit. Zwar wurde nahezu alles, was der Mann aus Chicago in der Zeit schrieb verfilmt, aber sein Ansatz, wissenschaftliche Fakten und Theorien sehr ausführlich mit Unterhaltungsgeschichten zu verweben, blieb bei der Adaption oft auf der Strecke. Die Detailflut ließ sich einfach nicht auf Film übertragen, ohne das Medium Kino zu sprengen. Das fällt mal mehr („Die Wiege der Sonne“, Sphere) oder mal weniger auf (Jurassic Park, „Enthüllung“) auf, aber am frappierendsten ist dies bei Frank Marshalls „Congo“ zu beobachten. Der Wissenschaftsansatz, der jeden Crichton-Roman kennzeichnet, ist nahezu eliminiert. Was bleibt, ist extrem unterhaltsamer Abenteuer-Trash, der Freunde des Trvialen begeistern wird. Das amerikanische High-Tech-Unternehmen TraviCom sucht im Kongo nach den legendären Diamanten K...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Congo Trailer OV 2:25
    Congo Trailer OV
    996 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tim Curry
    Rolle: Herkermer Homolka
    Joe Don Baker
    Rolle: R.B. Travis
    Ernie Hudson
    Rolle: Monroe Kelly
    Laura Linney
    Rolle: Dr. Karen Ross
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    schonwer
    schonwer

    User folgen 629 Follower Lies die 728 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Juli 2016
    Ich habe Congo gesehen, da ich dachte ich würde endlich wieder ein Urwald-Abenteuefilm sehen können, doch Congo ist eime ziemliche Enttäuschung. Die Schauspieler sind mittelmäßig bis schlecht, die Kulissen wirken unecht, der Film braucht lange bis er in fahrt kommt und ist darüberhinaus vor allem langweilig inszeniert, kaum spannend, nicht witzig und die Effekte schlecht. Nur die par Landschaftsaufnahmen sind manchmal schön anzusehen und ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Wie albern kann ein Abenteuerfilm werden? Antwort: EXTREM albern. Manche der Darsteller knattern hier in ihren Rollen so unglaublich überzogen drauflos, daß es eine wahre Pracht ist, ihnen dabei zuzusehen - nicht wahr, Mr.Tim Curry? Eine gewisse Kurzweil kann dem ganzen nicht abgesprochen werden, doch sollte niemand von diesem Werk mehr erwarten als ein durchschnittliches B-Movie aus den 50er Jahren, daß durch ein Zeitloch in die Neunziger ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    101 Cameo-Auftritte, die man kennen sollte
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 17. April 2015
    Kurze Gastauftritte von Stars und Regisseuren nennt man im Fachjargon „Cameos". In unserem Special präsentieren wir euch...
    ...und noch einmal 50 Cameo-Auftritte, die man kennen sollte
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 2. Oktober 2011
    Wenn Stars nur in einer Szene auftauchen oder Regisseure im Hintergrund schnell durchs Bild huschen, dann nennt man diese...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 1994
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 50 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top