Mein Konto
    Maos letzter Tänzer
     Maos letzter Tänzer
    4. November 2010 Im Kino | 1 Std. 57 Min. | Drama, Historie
    Regie: Bruce Beresford
    |
    Drehbuch: Jan Sardi
    Besetzung: Bruce Greenwood, Kyle MacLachlan, Joan Chen
    Originaltitel: Mao's Last Dancer
    Pressekritiken
    2,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 5 Wertungen, 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Der elfjährige Li Cunxin (zunächst: Wen Bing Huang, später: Chengwu Guo; am Ende Chi Cao) ist ein Talent, das Mao nicht verborgen bleibt. Der Junge wird an die Pekinger Kunstakademie geholt, wo er zum Balletttänzer ausgebildet werden soll. Spielraum zur Entwicklung eines eigenen Stils besteht in der harten, siebenjährigen Ausbildung nicht. Während seine Mitstreiter technisch einwandfreie, doch seelenlose Auftritte absolvieren, bleibt Lis Hingabe zum Tanz jedoch stets spürbar. Das sieht auch Ben Stevenson (Bruce Greenwood, "Star Trek"), der in Peking einen chinesischen Austauschschüler für das Ballett von Houston sucht. Seine Wahl fällt auf Li, der nach anfänglicher Überforderung merkt, dass er seine Leidenschaft für das Ballett in den USA weitaus freier und individueller ausleben kann. Außerdem avanciert der talentierte Tänzer hier innerhalb kurzer Zeit zur lokalen Berühmtheit. Als sich das Austauschjahr schließlich gen Ende neigt, heiratet Li kurzentschlossen seine amerikanische Freundin Elizabeth (Amanda Schull, "Center Stage"), damit er nicht nach China zurückkehren muss – doch das chinesische Konsulat übt zunehmend Druck aus.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Amazon Prime Video
    Amazon Prime Video
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Maos letzter Tänzer
    Von Christian Horn
    Seit den Nullerjahren scheint das Genre der Leinwandbiografie eine regelrechte Renaissance zu erleben. So waren etwa im Jahr 2004 mit „Aviator", „Ray" und „Wenn Träume fliegen lernen" gleich drei Biographien in der Kategorie „Bester Film" für den Oscar nominiert. Berühmtheiten aus allen gesellschaftlichen Kreisen – ob aus Kultur, Politik oder Religion, ob Bankräuber, Countrysänger oder Filmdiva – liefern mit ihren Auf- und Abstiegsgeschichten genügend Stoff für Produzenten und Drehbuchautoren, wobei die künstlerischen Herangehensweisen stark variieren. Regisseur Bruce Beresford („Miss Daisy und ihr Chauffeur", „Last Dance") und Drehbuchautor Jan Sardi („Wie ein einziger Tag") wählen für das Biopic „Maos letzter Tänzer", das vom Werdegang des chinesischen Balletttänzers Li Cunxin erzählt und auf dessen Autobiografie aus dem Jahr 2003 basiert, eine recht klassische Dramaturgie, die ihren

    Trailer

    Maos letzter Tänzer Trailer DF 1:28
    Maos letzter Tänzer Trailer DF
    720 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bruce Greenwood
    Rolle: Ben Stevenson
    Kyle MacLachlan
    Rolle: Charles Foster
    Joan Chen
    Rolle: Niang
    Chi Cao
    Rolle: Li Cunxin

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, China, Australien
    Verleiher capelight pictures
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Chinesisch, Englisch
    Produktions-Format 35mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2009, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2009.

    Back to Top