Mein Konto
    The Assault
     The Assault
    11. November 2011 auf DVD / 1 Std. 30 Min. / Action, Krimi, Thriller
    Regie: Julien Leclercq
    Drehbuch: Julien Leclercq, Simon Moutaïrou
    Besetzung: Vincent Elbaz, Gregori Derangère, Mélanie Bernier
    Originaltitel: L'Assaut
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Im Dezember 1994 kapern vier islamistische Terroristen ein Flugzeug der Air France. 227 Personen befinden sich an Bord. Die Terroristen fordern die Befreiung ihrer Waffenbrüder und drängen auf den sofortigen Abflug. Aber erst nach langen diplomatischen Verhandlungen zwischen den Regierungen Frankreichs und Algeriens und nachdem drei Passagiere erschossen wurden, verlässt das Flugzeug den Boden und landet auf dem Flughafen Marseille-Provence. Drei Personen sind mitten im Geschehen: Thierry (Vincent Elbaz), Mitglied der Anti-Terror-Einheit mit zunehmendem Erschöpfungssyndrom, eine Technokratin und der leidenschaftliche Dschidahist Yahia Abdallah (Aymen Saïdi). Ihre Köpfe werden am Ende zusammenstoßen. Vor 21 Millionen Fernsehzuschauern wird der Sturmangriff der GIGN der Geiselnahme ein Ende setzen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    The Assault (Blu-ray) - limitierte Edition [Limited Edition]
    The Assault (Blu-ray) - limitierte Edition [Limited Edition] (Blu-ray)
    Neu ab 3,39 €
    The Assault - limitierte Edition [Limited Edition]
    The Assault - limitierte Edition [Limited Edition] (DVD)
    Neu ab 10,09 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Assault
    Von Robert Cherkowski
    Wenn die französische Spezialeinheit „Groupe d'Intervention de la Gendarmerie Nationale" anrückt, haben friedliche Formen der Schlichtung versagt. An die Stelle von psychologischer Raffinesse tritt nun rohe Waffengewalt. Für Geiselnehmer und Terroristen gibt es dann nicht mehr viel zu lachen, denn die Entscheidungsgewalt über das Schicksal der Abtrünnigen liegt von nun an ganz in den Händen der bis an die Zähne bewaffneten Recken. Die beeindruckende Präzision solcher Eingriffe bietet dann auch hervorragenden Stoff für das Action-Kino. Ganz gleich ob in spannenden Polit-Thrillern wie José Padilhas „Tropa de Elite" oder actionlastigeren Produktionen wie „S.W.A.T." – die tödlichen Eingreiftruppen sind einfach ein internationaler Kino-Dauerbrenner. Neben den USA und Brasilien - der deutsche Beitrag zum Genre („Die Sieger") floppte seinerseits gehörig - sind nun mit Julien Leclercqs „Assault"
    Die ganze Kritik lesen
    The Assault Trailer OV 2:18
    The Assault Trailer OV
    3.595 Wiedergaben
    The Assault Trailer (2) OV 2:00

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Interviews 1 - Deutsch 5:41
    Interviews 1 - Deutsch
    1.629 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Vincent Elbaz
    Rolle: Thierry
    Gregori Derangère
    Rolle: Commandant Denis Favier
    Mélanie Bernier
    Rolle: Carole
    Aymen Saïdi
    Rolle: Yahia
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 372 Follower Lies die 582 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 1. November 2011
    Kurz und bündig: die französische Billigversion von Delta Force ... :-( Kann man sich mal anschauen - wer es nicht macht verpasst auch nichts - und dann wieder vergessen.Und immer schön den Finger auf der "Vorspultaste" :-) Die Geschichte beruht auf wahre Ereignisse von 1994.Böse arabische Terroristen entführen einen Flieger von Air France und die franz.Spezialeinheit befreit zum Schluss in Marseille die Geiseln.Zwischendurch Diskussionen , ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    31 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Koch Films
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top