Mein Konto
    Nobel Son
    Nobel Son
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie, Gericht
    Regie: Randall Miller
    Drehbuch: Jody Savin, Randall Miller
    Besetzung: Alan Rickman, Bryan Greenberg, Shawn Hatosy
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Barkley Michaelson ist in einer Lebenskrise. Er wird mit seiner Forschungsarbeit nicht fertig und muss jeden Tag an seinen beiden hyperintelligenten Eltern, einem frisch gebackenen Nobelpreisträger und eine Psychoanalytikerin, sehen, was er für ein Versager ist. Am Abend der Nobelpreisverleihung wird Barkley dann auch noch gekidnapped und die Summe des Nobelpreises als Lösegeld verlangt. Doch der Vater denkt gar nicht daran zu zahlen.
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alan Rickman
    Rolle: Eli Michaelson
    Bryan Greenberg
    Rolle: Barkley Michaelson
    Shawn Hatosy
    Rolle: Thaddeus James
    Mary Steenburgen
    Rolle: Sarah Michaelson
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    8martin
    8martin

    User folgen 70 Follower Lies die 461 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 17. März 2022
    Spätestens wenn sich die beiden Söhne des Nobelpreisträgers einigen, um den gemeinsamen Vater abzuzocken, ist die Luft raus. Bis dahin und auch noch bis zum Ende brilliert lediglich Alan Rickman als arroganter Fiesling. Er bringt verbale Schocker und Lacher. In der zweiten Hälfte, in der auch die unvermuteten Wendungen nicht mehr Spannung bringen, kann man sich zurücklehnen und geruhsam verfolgen, wie sich jede der Figuren in ihren ...
    Mehr erfahren
    Citizenpete
    Citizenpete

    User folgen 3 Follower Lies die 33 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Der Film ist wirklich gut mit einem sehr interessanten Soundtrack von Paul Oakenfold. Leider muss ich sagen, dass die deutsche Synchronisation absolut mies ist. Alan Rickman bedient sich der deutschen Stimme von Dennis Quaid. Danny DeVito bedient sich der deutschen Stimme von David McCallum aus Navy CIS, naja und so weiter und so weiter. Für Zuschauer die eher selten ins Kino gehen werden dies wahrscheinlich nicht bemerken, aber die ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 6.984 Follower Lies die 4.660 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Für seine grausige Synchronstimme in diesem Film kann Alan Rickman wohl nichts – aber ehrlich, es ist ein Akt der Grausamkeit ihn hier mit der Stammstimme von Arnold Schwarzenegger reden zu lassen. Wohl aber kann man Rickman ein extrem beschissenes Gespür für ein ordentliches Drehbuch anlasten, denn selten hat er sich so vergriffen wie hier. Die Basis ist die eines Entführungsthrillers der dann auch noch düstere Familiengeheimnisse ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $ 4.000.000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top