Mein Konto
    Alien Trespass
     Alien Trespass
    23. August 2012 auf DVD | 1 Std. 30 Min. | Komödie, Horror, Sci-Fi, Thriller
    Regie: R.W. Goodwin
    |
    Drehbuch: Steven P. Fisher
    Besetzung: Eric McCormack, Jenni Baird, Robert Patrick
    User-Wertung
    2,6 5 Wertungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Der bekannte Astronom Ted Lewis (Eric McCormack) will eigentlich nur einen romantischen Abend mit seiner Ehefrau Lana (Jody Thompson) verbringen, als er eine vermeintliche Sternschnuppe beobachtet. Doch wie sich herausstellen soll, handelt es sich dabei um ein Raumschiff, welches auf der Erde abstürzt. Die einzigen Zeugen dieses Vorfalls sind Dick (Andrew Dunbar) und Penny (Sarah Smyth), denen aber außer Ted und Tammy (Jenni Baird), eine Kellnerin mit großen Träumen, niemand glaubt. An Bord des Raumschiffes ist das metallene Alien Urp, das die Gestalt von Ted annehmen muss, um die Kreatur Ghota, die auf der Erde auf Menschenjagd geht, aufzuspüren. Dabei kann es sich nur auf die Hilfe von Tammy verlassen, um das Monster zu neutralisieren und damit den drohenden Untergang der Menschheit abzuwenden.

    Trailer

    Alien Trespass Trailer OV 1:25
    Alien Trespass Trailer OV
    871 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eric McCormack
    Rolle: Ted Lewis / Urp
    Jenni Baird
    Rolle: Tammy
    Robert Patrick
    Rolle: Vernon
    Jody Thompson
    Rolle: Lana Lewis

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Kanada
    Verleiher Great Movies GmbH
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2009, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2009.

    Back to Top