Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Geschmack von Rost und Knochen
     Der Geschmack von Rost und Knochen
    10. Januar 2013 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Regie: Jacques Audiard
    Drehbuch: Jacques Audiard, Thomas Bidegain
    Besetzung: Marion Cotillard, Matthias Schoenaerts, Armand Verdure
    Originaltitel: De rouille et d'os
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,6 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Irgendwo im Norden Frankreichs: Ali (Matthias Schoenaerts) und sein fünfjähriger Sohn Sam (Armand Verdure) sind arm. Ali ist obdach- und mittellos, findet jedoch schließlich Zuflucht bei seiner Schwester in Antibes. Dort wohnen Ali und Sam in der Garage des Hauses; eine kleine, aber schöne Bleibe. Eines Nachts nach einer Kneipenschlägerei läuft Ali Stephanie (Marion Cotillard) in die Arme und ihrer beiden Schicksale verweben sich zunehmend miteinander. Ali kann sein Glück nicht fassen: Er ist arm und trotzdem hat er das Interesse dieser schönen und selbstbewussten Frau geweckt. Beide sind das absolute Gegenteil des anderen, doch ihre Liebe überwindet diese Grenzen. Bald jedoch wendet sich das Blatt und ein Schicksalsschlag stellt das junge Paar vor eine harte Prüfung. Stephanie, eine Schwertwaltrainerin, erleidet einen Unfall, der sie an den Rollstuhl fesselt. Die junge Frau muss lernen, mit ihrer Behinderung umzugehen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    • Sky Ticket Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Der Geschmack von Rost und Knochen
    Der Geschmack von Rost und Knochen (DVD)
    Neu ab 6.73 €
    Der Geschmack von Rost und Knochen
    Der Geschmack von Rost und Knochen (Blu-ray)
    Neu ab 10.96 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Der Geschmack von Rost und Knochen
    Von Carsten Baumgardt
    2011 eröffnete Woody Allen die Filmfestspiele von Cannes mit seiner Paris-Hommage „Midnight in Paris", die wunderbar zum Festival und dessen abgehobener Glamour-Atmosphäre passte. Einen Schritt weiter geht Filmemacher Jacques Audiard („Ein Prophet", „Der wilde Schlag meines Herzens") – der Pariser siedelt die Handlung seiner erschütternden Charakterstudie „Der Geschmack von Rost und Knochen" größtenteils in Cannes selbst an. Aber nicht nur die zufällige Kollision von Kunst und Abspielort prädestinieren Audiards hartes Drama für den Wettbewerb des renommierten Festivals, denn „Der Geschmack von Rost und Knochen" ist herausragend gespielt und fotografiert und von Audiard gewohnt ruppig-sensibl inszeniert. Der Kampfsportler und Gelegenheitsarbeiter Ali (Matthias Schoenaerts) flüchtet aus dem Norden Frankreichs vor seinen Problemen und landet gemeinsam mit seinem fünfjährigen Sohn Sam (Arma...
    Die ganze Kritik lesen
    Der Geschmack von Rost und Knochen Trailer DF 1:53
    Der Geschmack von Rost und Knochen Trailer DF
    26164 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Fünf Sterne N°44 - Schlussmacher / Hannah Arendt / Der Geschmack von Rost und Knochen 6:31
    Fünf Sterne N°44 - Schlussmacher / Hannah Arendt / Der Geschmack von Rost und Knochen
    3402 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Marion Cotillard
    Rolle: Stéphanie
    Matthias Schoenaerts
    Rolle: Alain van Versch
    Armand Verdure
    Rolle: Sam
    Céline Sallette
    Rolle: Louise
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    75 Bilder

    Wissenswertes

    Cannes-Film spielt in Cannes

    Die Handlung des Films spielt zu großen Teilen in Cannes. Passend dazu war der Film auch auf dem "Cannes Film Festival 2012" zu sehen und im Wettbewerb um die Goldene Palme vertreten.

    Aktuelles

    2013: Die Toplisten der FILMSTARTS-Redakteure
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 25. Dezember 2013
    Césars 2013: Michael Hanekes "Liebe" großer Gewinner des Abends
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 23. Februar 2013
    Am Freitag wurden in Paris zum 38. Mal die Césars verliehen. Gewinner des Abends ist Michael Hanekes Drama "Liebe", das in...
    Oscars 2013: Alle Nominierten, alle Gewinner
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 29. November 2012
    Am Ende hat sich der Favorit "Argo" durchgesetzt und die Goldstatue für den Besten Film abgestaubt! Trotzdem ist Ben Afflecks...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Belgien
    Verleiher Wild Bunch Germany
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 20 000 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top