Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät
     Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät
    18. Oktober 2012 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Abenteuer
    Regie: Laurent Tirard
    Drehbuch: Laurent Tirard, Grégoire Vigneron
    Besetzung: Gérard Depardieu, Edouard Baer, Guillaume Gallienne
    Originaltitel: Astérix et Obélix : au service de Sa Majesté
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 49 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Beim Teutates! Die beliebten Comic-Helden erleben ihr erstes 3D-Kinoabenteuer. Nachdem der römische Imperator Julius Cäsar (Fabrice Luchini) es leid geworden ist, seine Truppen an das Dorf der Unbeugsamen zu verheizen, begibt er sich auf einen Feldzug nach Britannien. Die Königin der Briten (Catherine Deneuve) sendet daraufhin ihren Berater Teefax (Guillaume Gallienne) nach Gallien um Hilfe zu holen. Dort lässt man sich nicht lange bitten: Asterix, Obelix (Gérard Depardieu) und Idefix machen sich mit einem Fass Zaubertrank auf, um den Freunden unter die Arme zu greifen und sich endlich mal wieder eine zünftige Keilerei mit den Römern zu liefern. Der einzige Wermutstropfen: Der verwöhnte Neffe (Vincent Lacoste) von Dorfhäuptling Majestix soll sie begleiten und wird prompt von kriegerischen Normannen entführt. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät 3D [Blu-ray 3D]
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät 3D [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
    Neu ab 9.95 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät
    Von Andreas Staben
    Wenn eine erfolgreiche Filmreihe in die Krise gerät oder nicht mehr zeitgemäß scheint, dann erfindet man sie heutzutage einfach neu und erzählt ihre Geschichte von vorne, wobei der bewährte „Markenkern" natürlich erhalten bleibt. So etwas heißt dann Reboot. Das Verfahren hat sich bei amerikanischen Comic-Superhelden wie Batman und Spider-Man bereits ausgezahlt und auch die Briten haben ihren eigenen Kino-Nationalhelden James Bond mit „Casino Royale" längst einer Rundumerneuerung unterzogen. Nun sprechen die französischen Produzenten der vierten Realverfilmung der berühmten Asterix-Comics ebenfalls von einem Reboot. Obwohl es bei „Asterix & Obelix: Im Auftrag Ihrer Majestät" tatsächlich eine ganze Menge Neuerungen gibt, von denen der erstmalige Einsatz der 3D-Technik nur die augenfälligste ist, geht es den Machern offenkundig vor allem darum, sich von den drei Vorgängern abzusetzen, d...
    Die ganze Kritik lesen
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät Trailer DF 1:52
    Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät Trailer DF
    205370 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Interviews 1 - Deutsch 5:29
    Interviews 1 - Deutsch
    29034 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gérard Depardieu
    Rolle: Obelix
    Edouard Baer
    Rolle: Asterix
    Guillaume Gallienne
    Rolle: Teefax
    Vincent Lacoste
    Rolle: Grautvornix
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Patrice M
    Patrice M

    User folgen 2 Follower Lies die 34 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 21. März 2019
    Alle Fehler: neuer und schlechter asterix Schauspieler. Mehrere Bücher zusammen geschoben. Nichts spannendes. Einzige was gut ist ist GERARD DEPARDIEU natürlich!
    Ziemlich beste Filmkritiken
    Ziemlich beste Filmkritiken

    User folgen 12 Follower Lies die 78 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2012
    Gelungen sind in diesem Film aus meiner Sicht höchstens noch die 3D-Szenen. Allein die Tatsache, dass Idefix nicht mit auf Reisen geht und dann noch eine Liebesgeschichte zwischen Asterix und der Königin von Britannien angedeutet wird, finde ich dann nicht nur schlecht, sondern sogar traurig. Deswegen liefert der Film für mich keinerlei Gründe, mit seinen Kleinen in den Film zu gehen, sondern eher mehrere, um sich doch lieber Madagascar 3 – ...
    Mehr erfahren
    Johannes G.
    Johannes G.

    User folgen 75 Follower Lies die 290 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 23. Juli 2017
    Dass eine Realverfilmung in Dramaturgie und Witz anders funktionieren muss als ein Comic bzw. Zeichentrickfilm versteht sich von selbst – und insofern waren natürlich Änderungen an meinem hier real verfilmten Lieblingsband “Asterix bei den Briten” zu erwarten. Eine englische Königin wunde hinzugefügt und manche Szene, auf die ich mich gefreut habe, hat gefehlt. Soweit unproblematisch, sofern das Ergebnis ein (zumindest) netter Film ist. ...
    Mehr erfahren
    Maria O.
    Maria O.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 4. November 2012
    Als Asterix-Fan seit über 30 Jahren war ich wirklich gespannt, wie die beiden Alben "bei den Briten" und "Normannen" verknüpft werden würden und finde das Ergebnis absolut gelungen und sehenswert! Es ist viel Neues hinzugekommen, die Story ist schlüssig und überraschend, die Gags sehr schön platziert und bis auf gelegentliche seichte Psycho-Themen macht diese grenzenüberschreitende Zusammenarbeit gegen die Römer wirklich Spaß. Nur den ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    50 Bilder

    Wissenswertes

    Nicht im Comic: Die britische Königin

    In der Comic-Vorlage "Asterix bei den Briten" kommt die britische Königin Cordelia, die im Film von Catherine Deneuve dargestellt wird, nicht vor. Die Figur ist vermutlich an Prinzessin Cordelia aus William Shakespeares klassischer Tragödie "König Lear" angelehnt.

    Die Comic-Vorlagen zum Film

    In "Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät" werden die Handlungen zweier Comic-Alben zu einem Film vereint: "Asterix bei den Briten" beschreibt die Reise der Gallier nach Großbritannien, wohingegen die Geschichte des entführten Neffen von Dorfhäuptling Majestix aus "Asterix und die Normannen" stammt. Beide Comics sind erstmals 1971 erschienen.

    Dreimal Asterix, einmal Obelix

    "Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät" ist nach "Asterix & Obelix gegen Caesar", "Asterix und Obelix: Mission Kleopatra" und "Asterix bei den Olympischen Spielen" bereits die vierte Realverfilmungen der beliebten Gallier-Comics. In allen vier Filmen spielte Gérard Depardieu den bärenstarken Obelix. Asterix wiederum wurde in den ersten beiden Leinwandabenteuern von Christian Clavier und im dritten Teil von Clovis Cornillac dargestellt. Edo... Mehr erfahren

    Aktuelles

    Noch schnell streamen: Diese 25 Filme sind nur noch bis übermorgen auf Netflix
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 28. September 2020
    Pünktlich zum Monatsende verlassen mal wieder jede Menge Filme die Streaming-Plattform mit dem roten „N“ – von Mel Gibsons...
    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Nachdem wir euch die textlich begründeten Top Tens unserer FILMSTARTS-Redakteure präsentiert haben, verraten wir euch in...
    10 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 60 000 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top