Mein Konto
    Akte Grüninger – Die Geschichte eines Grenzgängers
    Akte Grüninger – Die Geschichte eines Grenzgängers
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 40 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
    Regie: Alain Gsponer
    Drehbuch: Bernd Lange
    Besetzung: Stefan Kurt, Ursina Lardi, Maximilian Simonischek
    Originaltitel: Grüningers Fall
    User-Wertung
    3,2 1 Wertung
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Obwohl die Schweiz im Spätsommer 1938 die Grenzen für jüdische Flüchtlinge aus Deutschland schließt, gelangen weiterhin hunderte Menschen ohne gültiges Visum in das Land. Der unnachgiebige Polizeiinspektor Robert Frei (Maximilian Simonischek) soll herausfinden, warum insbesondere im Kanton St. Gallen so viele illegale Grenzübertritte stattfinden. Schnell hat er den Verdacht, dass nicht nur die Bevölkerung, sondern der St. Galler Polizeihauptmann Paul Grüninger (Stefan Kurt) selbst, den Flüchtlingen hilft, sich sogar an der Fälschung von Dokumenten beteiligt. Was Grüninger ihm erzählt, fängt aber auch an das Weltbild des bisher immer streng nach den Buchstaben des Gesetzes handelnden Frei zu erschüttern...
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Stefan Kurt
    Rolle: Paul Grünigner
    Ursina Lardi
    Rolle: Alice Grünigner
    Maximilian Simonischek
    Rolle: Robert Frei
    Anatole Taubman
    Rolle: Sidney Dreifuss
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Schweiz, Österreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top