Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Krieg der Knöpfe
     Krieg der Knöpfe
    12. April 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Abenteuer
    Regie: Christophe Barratier
    Drehbuch: Christophe Barratier, Stéphane Keller
    Besetzung: Laetitia Casta, Guillaume Canet, Kad Merad
    Originaltitel: La Nouvelle guerre des boutons
    Pressekritiken
    0,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 9 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Zwischen den Jungs aus den zwei benachbarten Dörfern Longeverne und Velrant herrscht Krieg und dieser eskaliert immer weiter. Denn der Anführer der Bande aus Longueverne, Lebrac (Jean Texier), kam eines Tages auf die Idee den Gefangenen Widersachern die Knöpfe von der Kleidung zu reißen. Seitdem verlieren die Opfer des "Krieges" nicht mehr nur ihre Ehre, sondern vor allem die Knöpfe an ihrer Kleidung. Das blamiert nicht nur die Jungs, sondern gibt auch ordentlich Ärger mit den Eltern. Vor allem Lebrac (Jean Texier) selbst bekommt schließlich richtig Ärger als er ohne Knöpfe, mit zerrissener Kleidung nach Hause kommt. Sein Vater (Kad Merad) verprügelt ihn so richtig. Um zukünftiger Prügel zu entgehen, ersinnt Lebrac eine Liste, um keine Knöpfe mehr zu verlieren. So könne man doch nackt den verfeindeten Velrantern gegenüber treten. So schaukeln sich die Parteien immer höher, bis sich selbst unter den Jungs Widerstand gegen das längst außer Kontrolle geratene Kriegsspiel regt.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Krieg der Knöpfe
    Krieg der Knöpfe (DVD)
    Neu ab 5.06 €
    Krieg der Knöpfe
    Krieg der Knöpfe (Blu-ray)
    Neu ab 10.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Krieg der Knöpfe
    Von Andreas Staben
    1962 schuf Yves Robert mit der Kinderbuchverfilmung „Krieg der Knöpfe" einen der größten Hits der französischen Kinogeschichte und einen über Generationen hinweg geliebten Klassiker. Als 2010 der Urheberrechtsschutz für Louis Pergauds literarische Vorlage ablief, begann in unserem Nachbarland ein ungewöhnlicher Wettlauf: Schnell wurden unabhängig voneinander gleich drei Neuverfilmungen in Angriff genommen, übrig blieben die Pläne von Marc Du Pontavice („Gainsbourg") und Thomas Langmann („The Artist"). Die Rivalen lieferten sich fortan einen Kleinkrieg um Fernsehgelder und Starttermine, der zuweilen kindischer war als die Keilereien ihrer jungen Leinwandhelden. Das Duell gipfelte schließlich in der einmaligen Situation, dass die beiden Filme mit im Grunde derselben Geschichte im Abstand von nur einer Woche im September 2011 in die französischen Kinos kamen. Den Anfang machte Yann Samuells...
    Die ganze Kritik lesen
    Krieg der Knöpfe Trailer OV 2:28
    Krieg der Knöpfe Trailer OV
    10122 Wiedergaben
    Krieg der Knöpfe Trailer DF 0:56
    2306 Wiedergaben
    Krieg der Knöpfe Trailer (2) DF 2:14
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Laetitia Casta
    Rolle: Simone
    Guillaume Canet
    Rolle: El maestro
    Kad Merad
    Rolle: Lebrac's father
    Gérard Jugnot
    Rolle: Aztec's father
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Dirk Beinhorn
    Dirk Beinhorn

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 23. November 2012
    Habe gestern beide Neuverfilmungen vom Krieg der Knöpfe gesehen, um direkt vergleichen zu können. Diese vor Rührseligkeit und politischer Korrektheit triefende Version von Christophe Barratier, die, ... wie könnte es anders sein, mal eben in die Nazizeit verschoben wurde, schaffte es nicht, mir ein Schmunzeln zu entlocken. Im Gegenteil, ich finde den Film hochpeinlich. Alles ist vorhersehbar. Die Kinderdarsteller sind nicht zu vergleichen mit ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    55 Bilder

    Wissenswertes

    Zwei parallele Neuadaptionen des Romans von Louis Pergaud

    Da der Romanklassiker von Louis Pergaud, der bereits in den Sechziger Jahren erfolgreich verfilmt wurde, mittlerweile Public Domain ist, gibt es die kuriose Situation, dass parallel gleich zwei Verfilmungen gedreht wurden: einmal von Yann Samuell und einmal von Christophe Barratier.

    Aktuelles

    Doppelt gemoppelt - 20 filmische Doppelgänger
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 27. Mai 2012
    Mit "Snow White & the Huntsman" (ab 31. Mai 2012 im Kino) und "Spieglein, Spieglein" (seit 5. April 2012 im Kino) hat Hollywood...
    Neue Kino-Starttermine: Der Krieg der "Krieg der Knöpfe"-Verfilmungen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 15. Juli 2011
    Die ganz großen Namen fehlen in dieser Woche bei unserem Überblick der Kinostarttermine. Es stechen allerdings zwei Bestsellerverfilmungen...

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher DCM Filmdistribution
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 16 000 000 $
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top