Mein Konto
    Eine verheiratete Frau
     Eine verheiratete Frau
    17. September 1965 Im Kino | 1 Std. 35 Min. | Drama
    Regie: Jean-Luc Godard
    |
    Drehbuch: Jean-Luc Godard
    Besetzung: Macha Méril, Bernard Noel, Philippe Leroy
    Originaltitel: Une Femme Mariée
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    24 Stunden im Leben einer Frau: Die Redakteurin einer Fraunzeitschrift Charlotte (Macha Méril) ist 27 und zum zweiten Mal verheiratet.  Sie hat einen Sohn aus erster Ehe. Neben ihrem Ehemann, einem Piloten, führt sie noch eine Beziehung mit ihrem Geliebten, einem Schauspieler. Sie holt ihren Mann vom Flughafen ab und verbringt den Abend mit ihm und einem Journalisten. Am nächsten Tag erfährt Charlotte, dass sie schwanger ist. Sie weiß aber nicht von wem. Sie trifft sich mit ihrem Geliebten im Kino des Flughafens und im Hotel lesen sie mit verteilten Rollen abwechselnd eine Abschiedsszene aus Racines „Bérenice“.

    Trailer

    Eine verheiratete Frau Trailer OV 3:47
    Eine verheiratete Frau Trailer OV
    532 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Macha Méril
    Rolle: Charlotte
    Bernard Noel
    Rolle: Robert, el amante
    Philippe Leroy
    Rolle: Pierre,el marido

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1964
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1964, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 1964.

    Back to Top