Mein Konto
    Alpen
     Alpen
    14. Juni 2012 Im Kino / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Regie: Yórgos Lánthimos
    Drehbuch: Efthimis Filippou, Yórgos Lánthimos
    Besetzung: Angeliki Papoulia, Ariane Labed, Aris Servetalis
    Originaltitel: Alpeis
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 2 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Eine Krankenschwester (Aggeliki Papoulia), ein Sanitäter (Aris Servetalis), eine Turnerin (Ariane Labed) und ihr Trainer (Johnny Vekris) haben ein ungewöhnliches Geschäftsmodell entwickelt. Personen, die vor kurzem einen geliebten Menschen verloren haben, können sich an die Gruppe wenden. Die nennen sich "die Alpen", da jeder von ihnen nach einem Berg der Alpen benannt ist. Die Gruppenmitglieder können von Kunden gebucht und so zum Ersatz für den Verstorbenen werden, um die Trauerarbeit zu erleichtern. So leben sie in fremden Häusern, tragen die Kleidung der Toten und stellen Erinnerungen für die Trauernden nach. Dabei gibt es ganz bestimmte Regeln, an die sich jeder Mitarbeiter halten muss. So ist ihnen der Aufbau einer emotionalen Verbindung oder körperliche Intimität zu ihren Kunden strikt verboten. Doch nicht alle Mitglieder befolgen die Vorschriften.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Alpen
    Von Ulf Lepelmeier
    Während das wirtschaftlich brachliegende Griechenland zum Dauersorgenkind der EU geworden ist, erfährt das griechische Kino eine künstlerische Renaissance. Mit starken Dramen wie Athina Rachel Tsangaris „Attenberg" und Giorgos Lanthimos „Dogtooth" hat sich der griechische Film bei den Filmfestspielen in Cannes und Venedig auf originell-satirische Weise eindrücklich zurückgemeldet. Jetzt setzt Lanthimos seinen Triumphzug fort: Nachdem „Dogtooth" 2011 bereits in der Kategorie des besten nicht-englischsprachigen Films für den Oscar nominiert war, gewann sein Zweitling „Alps" wenige Monate später den Osella-Preis für das beste Drehbuch in Venedig. Und das zu Recht – wie „Dogtooth" ist auch „Alps" ein außergewöhnliches Psychodrama zwischen beklemmender Spannung und satirischer Komik, das mit einer spannenden Prämisse zur Reflektion über unsere Erinnerungskultur einlädt. Die vierköpfige Gru...
    Die ganze Kritik lesen
    Alpen Teaser OV 0:49
    716 Wiedergaben
    Alpen Trailer DF 0:56
    Alpen Trailer DF
    5382 Wiedergaben
    Alpen Trailer OV 1:15
    382 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Angeliki Papoulia
    Rolle: Krankenschwester / Monte Rosa
    Ariane Labed
    Rolle: Sport-Gymnastin
    Aris Servetalis
    Rolle: Rettungssanitäter / Mont Blanc
    Johnny Vekris
    Rolle: Trainer / Matterhorn
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Schnafffan
    Schnafffan

    User folgen 6 Follower Lies die 21 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 8. Juli 2012
    Giorgos Lanthimos ist der neue Stern am europäischen Regie-Himmel. Sein grandioses Meisterstück "Dogtooth", eine streng durchkomponierte Parabel und bitterböse Satire ist nicht erst seit seinem Triumphzug sowohl durch Cannes mit dem Gewinn des Prix d'un Certain Regard als auch bei der Oscar-Verleihung mit der überraschenden Nominierung als bester nicht-englischsprachiger Film im Gedächtnis jedes interessierten Beobachters des europäischen ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Griechenland, Frankreich, Kanada, USA
    Verleiher Rapid Eye Movies
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Griechisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top