Mein Konto
    The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro
     The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro
    17. April 2014 Im Kino / 2 Std. 22 Min. / Action, Fantasy, Abenteuer
    Regie: Marc Webb
    Drehbuch: Stan Lee, James Vanderbilt
    Besetzung: Andrew Garfield, Emma Stone, Jamie Foxx
    Originaltitel: The Amazing Spider-Man 2
    Auf Disney+ streamen
    Pressekritiken
    3,1 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 980 Wertungen - 69 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Für Peter Parker (Andrew Garfield) bedeutet das Leben aktuell vor allem eines: Stress! Auf der einen Seite fühlt er sich aufgrund seiner übermenschlichen Fähigkeiten dazu verpflichtet, als Spider-Man die Bevölkerung New Yorks zu beschützen. Auf der anderen Seite hat er aber auch die ganz alltäglichen Pflichten eines normalen jungen Mannes. Daher sehnt Peter seinen Highschool-Abschluss herbei, um endlich mehr Zeit für die Verbrechensbekämpfung zu haben. Auch die Situation zwischen ihm und seiner Freundin Gwen Stacy (Emma Stone) muss geklärt werden, schließlich hat Peter ihrem sterbenden Vater (Denis Leary) versprochen, sie nicht in Gefahr zu bringen. Doch eben das passiert, als der zum buchstäblich unter Strom stehenden Electro mutierte Oscorp-Mitarbeiter Matt Dillon (Jamie Foxx) auf dem Times Square außer Kontrolle gerät. Dann kehrt schließlich auch noch Peters alter Freund und Oscorp-Erbe Harry Osborn (Dane DeHaan) zurück, der ebenfalls nichts Gutes im Schilde führt…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
      Amazon Prime VideoAbonnement
      Disney+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro (4K Ultra HD)]
    The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro (4K Ultra HD)] (Blu-ray)
    Neu ab 15,97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro
    Von Christoph Petersen
    Die Kritik zu „The Amazing Spider-Man“ haben wir mit den Worten begonnen: „Andrew Garfield ist ein genauso guter Spider-Man wie Tobey Maguire.“ Und nach dem erneut von „(500) Days of Summer“-Regisseur Marc Webb inszenierten Sequel „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“ gibt es keinen Anlass, diese Aussage in Frage zu stellen. Zwar entziehen sich die Macher dem Alles-noch-größer-Mantra der Hollywood-Fortsetzungen nicht und bauen das Comic-Universum des Spinnenhelden weiter aus, aber der tragische Kern von Peter Parkers Geschichte wird trotzdem weiterhin im Blick behalten und so kann auch Garfield (diesmal ohne die Aura des rebellischen Teenager-Skaters) erneut glänzen. Und die zusätzliche Herausforderung, in diesem Mittelteil zugleich die Handlungsfäden aus dem ersten Film weiterspinnen und das große geplante Finale in „The Amazing Spider-Man 3“ vorbereiten zu müssen, meistert Webb ü
    Die ganze Kritik lesen
    The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro Trailer DF 3:04
    The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro Trailer DF
    105.818 Wiedergaben
    Alle 12 Trailer

    Making-Of und Ausschnitte

    The Amazing Spider-Man 3: Kommt der Film mit Andrew Garfield doch noch? (FILMSTARTS-Original) 13:39
    The Amazing Spider-Man 3: Kommt der Film mit Andrew Garfield doch noch? (FILMSTARTS-Original)
    618 Wiedergaben
    Spider-Man zitiert DC? 5 Easter-Eggs aus den Spider-Man-Filmen (FILMSTARTS-Original) 4:17
    Spider-Man zitiert DC? 5 Easter-Eggs aus den Spider-Man-Filmen (FILMSTARTS-Original)
    415 Wiedergaben
    Spider-Man: Homecoming - Das sind die Schurken (FS-Video) 5:14
    Spider-Man: Homecoming - Das sind die Schurken (FS-Video)
    3.652 Wiedergaben
    Alle 35 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu auf Disney+ im Juli 2022: "John Wick" im Märchenschloss, Spider-Man, jede Menge "American Horror Story" & viel mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 26. Juni 2022
    Auch im Juli 2022 erwartet euch bei Disney Plus wieder viel Marvel. Außerdem fährt der Streamingdienst zahlreiche andere…
    Marvel-Hammer: Spider-Man und Venom kommen zu Disney+ – und zwar schon sehr bald!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 24. Juni 2022
    Tolle Nachrichten für Marvel-Fans: Auf Disney Plus starten im Juli 2022 jede Menge „Spider-Man“-Filme sowie „Venom“ mit…
    Neu bei Amazon Prime: 2 Marvel-Blockbuster, die nach "Spider-Man: No Way Home" plötzlich alle noch mal sehen wollen!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 1. Juni 2022
    Spinnenpower auf Amazon Prime Video: „The Amazing Spider-Man” und „The Amazing Spider-Man 2” sind ab sofort im Streaming-Abo…
    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 13. Mai 2022
    Gute Filme gibt es viele bei Netflix. Doch was aus der großen Auswahl schauen? Wir nennen euch die besten Filme auf Netflix,…
    246 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Andrew Garfield
    Rolle: Peter Parker / Spider-Man
    Emma Stone
    Rolle: Gwen Stacy
    Jamie Foxx
    Rolle: Max Dillon / Electro
    Dane DeHaan
    Rolle: Harry Osborn
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Movie man
    Movie man

    User folgen 4 Follower Lies die 17 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 24. April 2014
    Bisher gab es lediglich 3 Filme, wo ich die höchstmögliche Bewertung vergeben habe. Diese waren Sin City, Batman: The Dark Knight und Batman: The Dark Knight Rises. Doch dieser Film macht es den eben genannten Filmen nach und hat bei mir höchst verdient die Bestwertung erreicht. Zunächst einmal war ich sehr froh nach den ca. 140 Minuten, dass der Film nicht zu viel Action enthalten hatte. Die Geschichte rund um Peter Parker wird sehr ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 20. April 2014
    Vorab: ich habe auf Grund der Ankündigung dreier Gegner eh einen Film alá Spiderman 3 von Raimi erwartet, aber das der neue Film das Niveau und das Storytelling noch unterbietet hätte ich nicht erwartet. Schwere Enttäuschung! Ein reiner Klischeefilm, künstlich albern. Die Anekdoten an die Comics sind stupide eingefügt und inkonsistent zur Story. Zuviele Sprünge im Film, Elektro ist strunzdumm, rhino vergeudet, der goblin ein zu kurz ...
    Mehr erfahren
    Alek K.
    Alek K.

    User folgen 14 Follower Lies die 43 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. März 2017
    Ein weiterer MARVEL Film dieses Jahr und auch dieser hat mich nicht enttäuscht. ''The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro'' ist, wie auch schon sein Vorgänger, ein sehr starker Film. Andrew Garfield ist in meinen Augen ein besserer Peter Parker als Tobey Maguire. Er kommt viel menschlicher und lockerer rüber und heult auch nicht ganz so viel. Emma Stone überzeugt ebenfalls genau wie Dane DeHaan und Jamie Foxx. ''The Amazing Spider-Man'' ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. April 2014
    Meine Fresse, hat das Spaß gemacht diesen Film anzuschauen! Wenn ihr die Möglichkeit habt, schaut es euch in 3D an. Das Schwingen zwischen den Häuserschluchten ist einfach spektakulär! Auch die Action-Sequenzen haben mich stark beeindruckt. Der Bullet-Time Effekt kommt hier an mancher Stelle sehr gut zum Einsatz. Für mich ganz klar der beste Spiderman Film bis jetzt. Vor allem, weil dieser sich vom Stil, Humor und Story sehr eng an die ...
    Mehr erfahren
    69 User-Kritiken

    Bilder

    53 Bilder

    Wissenswertes

    Dreh in New York City

    "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" wurde fast komplett in New York City gedreht und ist damit die größte Filmproduktion, die je in der Stadt zu Gast war.

    Drehverschiebung wegen jüdischen Feiertags

    Die Dreharbeiten in Williamsburg, Brooklyn fielen nach dem ursprünglichen Plan auf die Zeit des jüdischen Pessach-Festes, einem der wichtigsten jüdischen Feste. Da Brooklyn eine sehr große jüdische Gemeinde hat, gestaltete man den Drehplan extra so, dass die Feierlichkeiten nicht gestört wurden.

    Mary-Jane Watson

    Eigentlich wurde Shailene Woodley für die Rolle der Mary-Jane Watson engagiert und stand sogar für mehrere Szenen vor der Kamera. Die Filmemacher entschieden sich jedoch, die Szenen nicht im fertigen Film zu nutzen. Sie hatten das Gefühl, es gebe schon genug unterschiedliche Figuren und Handlungsstränge, sodass sie sich lieber auf die Beziehung von Peter Parker und Gwen Stacy konzentrierten.
    Trivia

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 5 Trivias
    Budget 200 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top