Mein Konto
    Der Nächste, bitte!
     Der Nächste, bitte!
    21. März 2013 Im Kino / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Romanze, Abenteuer
    Regie: Pascal Chaumeil
    Drehbuch: Laurent Zeitoun, Philippe Mechelen
    Besetzung: Diane Kruger, Dany Boon, Alice Pol
    Originaltitel: Un Plan Parfait
    Pressekritiken
    2,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 51 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Die junge, hübsche und erfolgreiche Isabel (Diane Kruger) versucht, den anscheinend auf ihrer Familie lastenden Fluch zu umgehen, dass jede erste Heirat in einer Scheidung endet. Damit sie und ihr langjähriger Freund Pierre (Robert Plagnol) nicht von diesem Schicksal ereilt werden, hat sich Isabel etwas ausgedacht: Sie will einen Wildfremden heiraten und sich so schnell wie möglich wieder scheiden lassen, damit sie bedenkenlos Pierre heiraten kann. Doch das stellt sich nicht als so einfach heraus, denn der Fremde ist Jean-Yves Berthier (Dany Boon). Der Redakteur eines Reiseführers nimmt sie mit auf eine extravagante Hochzeitsreise von den Massai am Kilimandscharo bis nach Moskau. Isabel macht dabei dem ahnungslosen Jean-Yves das Leben schwer, meistert aber ein Abenteuer nach dem anderen. Bald lernt sie sich selbst von einer ganz neuen Seite kennen.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Der Nächste, bitte!
    Von Ulrike Braun
    Es beginnt buchstäblich mit Adam und Eva: das ewige Thema Mann und Frau. Solange die Menschheit Bestand hat, wird es Beziehungen geben und die werden immer Stoff für Kinofilme bieten. Dieses Rad lässt sich nicht neu erfinden, aber man kann ihm einen pfiffigen Dreh geben. Einen solchen hat der französische Regisseur Pascal Chaumeil, der 2010 mit der romantischen Komödie „Der Auftragslover" ein erfolgreiches Debüt feierte, für seinen zweiten Spielfilm „Der Nächste, bitte!" gefunden: Er gab der deutschen Schauspielerin Diane Kruger die Chance, ihr komödiantisches Können unter Beweis zu stellen. Bisher war die Kosmopolitin in erster Linie für mehr oder weniger dramatische Rollen bekannt – von Wolfgang Petersens Monumentalfilm „Troja" über Quentin Tarantinos Historiengroteske „Inglourious Basterds" bis hin zum Kostümdrama „Leb wohl, meine Königin!" -, doch hier zeigt sie sich über weite Strec
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Der Nächste, bitte! Trailer DF 2:16
    Der Nächste, bitte! Trailer DF
    24.253 Wiedergaben
    Der Nächste, bitte! Trailer OV 2:07
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Der Nächste, bitte": Erster deutscher Trailer zur Beziehungs-Komödie mit Diane Kruger
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 24. Januar 2013
    Nach der romantischen Komödie "Der Auftragslover" wagt sich der französische Regisseur Pascal Chaumeil ein weiteres Mal…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Diane Kruger
    Rolle: Isabelle
    Dany Boon
    Rolle: Jean-Yves
    Alice Pol
    Rolle: Corinne
    Robert Plagnol
    Rolle: Pierre
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 47 Follower Lies die 426 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 27. März 2022
    Ich bin mit "Romantikkomödien" dieser Art einfach nicht kompatibel. Und so quälte ich mich dann 90 Minuten meiner Frau zu liebe durch dieses Werk. Die guten Schauspieler geben sich definitiv erfolgreich Mühe, können aber die verklopste Handlung auch nicht retten. Es ist nicht einmal lustig.
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 9. März 2019
    ...ach ja... was soll ich sagen... meine Frau fand' jede Menge Lacher... ich, viel Zeit für's Handy.
    kalysha
    kalysha

    User folgen 2 Follower Lies die 17 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 15. Oktober 2013
    Netter Film, der wohl eher nur was für Frauen ist. Die Story ist ziemlich wirr und nicht sehr realitätsnah, aber durchaus charmant. Einfache Kost bei der man die gesamte Zeit etwas zum Schmunzeln hat.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 11. Juli 2013
    sehr durchwachsen aber nicht sehr berauschend. 3 Sterne nur aufgrund des Endes, denn das war das beste am gesamten Film
    4 User-Kritiken

    Bilder

    33 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Universum Film GmbH
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 17 000 000 $
    Sprachen Französisch, Englisch, Russisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top