Mein Konto
    A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands
     A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands
    17. Januar 2012 auf DVD / 1 Std. 38 Min. / Action, Abenteuer, Thriller
    Regie: Julian Gilbey
    Drehbuch: Will Gilbey, Julian Gilbey
    Besetzung: Melissa George, Ed Speleers, Eamonn Walker
    Originaltitel: A Lonely Place to Die
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 48 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Eine Gruppe von fünf Bergsteigern klettert in den schottischen Highlands. Bei ihrer Tour beginnen sich in einem einsamen schottischen Bergwald unheimliche Laute wahrzunehmen. Als sie den Geräuschen folgen, stoßen sie auf ein junges, serbisches Mädchen, das tief in der Wildnis vergraben in einer kleinen Kammer eingesperrt lebt und nur durch ein Atemrohr Luft bekommt. Bei der Befreiung des Mädchens geraten sie in ein schreckliches Katz-und-Maus-Spiel mit den Kidnappern. Die einsame Wildnis Schottland wird schon bald Schauplatz eines blutigen Überlebenskampfes.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    A Lonely Place To Die - Hartbox groß - Limited Collector's Edition - Limitiert und nummeriert auf 50 Stück
    A Lonely Place To Die - Hartbox groß - Limited Collector's Edition - Limitiert und nummeriert auf 50 Stück (Blu-ray)
    Neu ab 26.70 €
    A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands
    A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands (Blu-ray)
    Neu ab 3.59 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands
    Von Jan-Thilo Caesar
    Der Berg ruft! – und zwar vor allem britische Filmemacher. Nach den halsbrecherischen und oft blutig endenden Kletterpartien in Neil Marshalls „The Descent" und Danny Boyles „127 Hours" ist nun auch Julian Gilbey („Footsoldier") auf den Geschmack dünner Bergluft gekommen und inszenierte mit „A Lonely Place To Die" ein Genre-Mashup zwischen Survival-Drama und Entführungsthriller vor der beeindruckenden Kulisse der schottischen Highlands. Entstanden ist ein kühler, spannender Independent-Schocker, der auf clevere Weise mit der Erwartungshaltung seines Publikums spielt, dabei jedoch manchmal das Gefühl für das richtige Timing vermissen lässt. Die erfahrene Bergsteigerin Alison (Melissa George), ihre Begleiter Rob (Alec Newman) und Ed (Ed Speleers) sowie das Touristenpärchen Alex (Garry Sweeney) und Jenny (Kate Magowan) stoßen bei einer Klettertour in den Bergen auf ein junges serbisches...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands Trailer OV 1:52
    A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands Trailer OV
    5768 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Melissa George
    Rolle: Alison
    Ed Speleers
    Rolle: Ed
    Eamonn Walker
    Rolle: Andy
    Sean Harris
    Rolle: Mr Kidd
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 260 Follower Lies die 506 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 7. Februar 2016
    Ich fand den Film sehr spaßig und gelungen. Seine große Stärke liegt in der Tat in den kleinen, feinen Wendungen mit denen der Film die übliche Formel variiert. Der verbundene Hintergrund um die Entführungen ist dabei recht interessant, wenngleich das holpriger werdende Tempo mit zunehmender Dauer tatsächlich zum Problem wird. Vor allen Dingen fragt man sich: Sind diese Entführer nicht viel zu fahrlässig? Zudem werden die schönen ...
    Mehr erfahren
    blutgesicht
    blutgesicht

    User folgen 87 Follower Lies die 292 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 23. Dezember 2011
    Der Film war ok, aber leider nichts besonderes. Alles irgendwie schon mal gesehen. Die Handlung ist ziemlich vorhersehbar und grossartige Highlights gibt es eigentlich auch nicht. Im Prizip wieder ein Film "Auf der Flucht".
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $ 4,000,000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top