Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Whores' Glory
     Whores' Glory
    29. September 2011 / 1 Std. 59 Min. / Dokumentation
    Regie: Michael Glawogger
    Drehbuch: Michael Glawogger
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Eine filmische Reise, startend in Mexiko und über Thailand, Bangladesch und Nepal bis nach Wien führend, die anhand des Lebens einzelner Frauen die Geschichten vieler Prostituierten erzählt. Was haben sie für Sehnsüchte, Hoffnungen und Bedürfnisse? Gibt es Liebe in ihrem Leben? Welche Brutalitäten müssen sie erleiden? Alle sind in ihrem Beruf reich geworden, aber nicht an dem Geld, das sie für ihre Dienste bekommen haben, sondern an Geschichten, die sie nun erzählen können.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Whores' Glory - Ein Triptychon (OmU)
    Whores' Glory - Ein Triptychon (OmU) (DVD)
    Neu ab 8.79 €
    Whores' Glory - Ein Triptychon zur Prostitution  (OmU)
    Whores' Glory - Ein Triptychon zur Prostitution (OmU) (Blu-ray)
    Neu ab 9.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Whores' Glory
    Von Robert Cherkowski
    Ähnlich wie seine Kollegen Werner Herzog, Ulrich Seidl und neuerdings Andres Veiel gehört auch der Österreicher Michael Glawogger zu jenem erlauchten Kreis an Regisseuren, die sowohl im Bereich des Spielfilms und der Dokumentation gleichermaßen höchste Weihen erreicht haben. Mit einer skurrilen Drogenfarce („Contact High") und einem kantig-komplizierten Drama über die generationenübergreifende Aufarbeitung des Holocaust („Das Vaterspiel") hat er den unberechenbaren Spielfilm-Derwisch gegeben, mit seinen Dokumentarfilmen „Megacities" und besonders „Workingman's Death" dagegen eindrucksvolle und alarmierende Bilder einer globalisierten Welt auf die Leinwand gewuchtet. Während Glawogger in „Megacities" Höllenszenerarien absurder Bevölkerungsdichte in den Supermetropolen ablichtete, suchte er für „Workingman's Death" die Knochenarbeiter der Welt auf. Mit beiden Werken gelangen ihm fasziniere...
    Die ganze Kritik lesen
    Whores' Glory Trailer DF 1:55
    Whores' Glory Trailer DF
    5839 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritik

    Josi1957
    Josi1957

    User folgen 6 Follower Lies die 227 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. August 2020
    Der 2014 mit 54 an Malaria verstorbene Regisseur zeigt Frauen in Thailand, Bangladesch und Mexiko, die von Prostitution leben. Er lässt jede Frau von ihren Sehnsüchten und Hoffnungen, von der Bitterkeit, aber auch von raren Momenten der Freude erzählen und gibt ihnen so eine individuelle Identität.
    1 User-Kritik

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsländer Österreich, Deutschland
    Verleiher DCM Filmdistribution
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top