Mein Konto
    Run All Night
    Durchschnitts-Wertung
    3,5
    183 Wertungen
    Deine Meinung zu Run All Night ?

    19 User-Kritiken

    5
    0 Kritik
    4
    6 Kritiken
    3
    11 Kritiken
    2
    2 Kritiken
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    Andrijas
    Andrijas

    User folgen 4 Follower Lies die 65 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 6. Januar 2021
    Ein typischer Liam Neeson Film. Solide Action mit guter Story kombiniert. Auch Dank Ed Harris ist der Action-Thriller absolut sehenswert
    Smile
    Smile

    User folgen 3 Follower Lies die 48 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. Juni 2020
    An sich ein wirklich toller Film, ich finde es dennoch schade wie schlecht Liam Neeson als Vater von diesem frechen Kerl, der sein Sohn ist, behandelt wird. Sein Vater rettet ihn aus einer brenzligen Lage, bei der er sterben sollt, riskiert mehrfach sein Leben für seinen Sohn und ständig ist dieser undankbar und mürrisch und macht dem Vater Vorwürfe bzgl. der Vergangenheit. Am Ende rettet der Vater seinem Sohn das Leben und stirbt dabei und sein Tod wird gar nicht weiter thematisiert, dementsprechend zeigt der Sohn auch hier keinerlei Emotionen, stattdessen endet der Film aprupt. Wäre ich der Vater von so einem undankbaren Kerl, hätte ich ihn hängen lassen!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.936 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 26. August 2017
    Man kann mit Recht behaupten daß Liam Neeson nur noch den gleichen Rollentypus spielt, nichts desto trotz sind es immer andere Filme und diese fallen auch noch hervorragend aus. Vor allem wenn Neeson mit Regisseur Jaume Collet-Sera zusammenarbeitet, was bereits bei „Unknown Identity“ und dem Flugzeugkracher „Non-Stop“ mehr als zufriedenstellend ausfiel. In diese Aufstellung reiht sich nun auch der neue Film ein: klar, neu ist daran wenig. Ein Haufen fieser Schmutzfüße die sich in den Straßen von New York gegenseitig ausknipsen, Neeson als stoischer Anti Held der gleichermaßen Schurken killt wie auch versucht sich seinem entfremdeten Sohn anzunähern … ein paar Schießereien, ein paar Autocrashs … irgendwie nix neues dran. Aber es funktioniert, der Film besitzt rohe Energie, ungeschliffene Härte und Power. Eben genau das was man erwarten würde wenn man mal wieder einen dieser „Liam Neeson“ Thriller schaut – und nix dagegen wenn der Mann weiter solche Filme macht.
    Fazit: Bei Liam Neeson schon routiniert auf hohem Niveau spielender Rachethriller der zwar nur altbekanntes verwendet, aber eine sehr effektive Zusammenstellung bringt
    schonwer
    schonwer

    User folgen 683 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 7. April 2017
    "Run All Night" gehört in eine Schublade mit Filmen wie "The Equalizer" oder "Redemption". Die Action ist wuchtig und brutal, doch es ist ein hochwertiger Actionfilm mit guten Stars und die Charaktere haben mehr Tiefe als in den meisten Actionern. Gegen Ende schafft er es emotional zu berühren. Was den Film stark macht, ist die Tiefe, welche in den Charakteren gebracht wird, ohne das Tempo des Filmes dabei rauszunehmen. Hier und dort ein paar Längen und neues bietet der Film auch nicht, doch insgesamt ein Film, den ich jedem Actionfan empfehlen kann.
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 405 Follower Lies die 753 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. Dezember 2017
    Guter Actionthriller!
    Liam Neeson spielt den Charakter, den er quasi seit 96 Hours spielt, aber das macht er gut!
    Ed Harris hat in meinen Augen zu wenig Leinwandpräsenz mit Neeson zusammen, aber er spielt den nichttypischen Mafiaboss sehr gut!
    Die Story wird gut & spannend erzählt und es gibt quasi 2 Showdowns!
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 214 Follower Lies die 428 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 5. Januar 2016
    Fazit: Liam Neeson erneut in seinem Element. Ist das nicht langweilig und eintönig? Nein! Regisseur Collet-Serra setzt seine Prioritäten erneut an anderen Stellen als seine Vorgängerfilme und hat damit ein überwiegend packendes Action-Drama geschaffen.
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 296 Follower Lies die 506 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2015
    Solide, aber schnell wieder vergessen. Während die einzelnen Elemente stimmen - allen voran die Hauptdarsteller - wird der Film spätestens bei dem vorhersehbaren Showdown zwischen Jimmy und Shawn (bei dem man auch fragen kann wie das so gut für den eigentlich total abgefuckten Jimmy laufen kann) eben NOCH vorhersehbarer. Das Finale erinnert stark an "Road to Perdition". Commons Rolle fand ich irgendwie dümmlich.
    Fazit: Hätte sich der Film mehr getraut, dann wäre es mehr als nur eine solide, schnörkellos inszenierte Thriller-Geschichte für einen Filmabend.
    Daniel P.
    Daniel P.

    User folgen 48 Follower Lies die 227 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 23. Dezember 2015
    Tja ein weiterer... Das übliche, alles schonmal gesehen, aber solide und unterhaltsam.
    Wenn es nächstes mal nicht neues gibt, gibt's nur noch zwei Sterne für Liam.
    MasterOfJokes
    MasterOfJokes

    User folgen 6 Follower Lies die 27 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 14. August 2015
    [...]Run All Night fühlt sich wirklich an wie eine lange Nacht – nur leider nicht im positivem Sinne. Es zieht sich und man möchte irgendwann, dass es endlich zu Ende ist. Die Kamerafahrten sehen nett aus, die Schauspieler sind gut. Trotzdem will das alles nicht ganz funktionieren. Das liegt vor allem an Collet-Serras Inszenierung, mit der er eine verheißungsvolle Prämisse zu einem langweiligen Actioner verwurstet.
    Adrian E.
    Adrian E.

    User folgen 4 Follower Lies die 30 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. August 2015
    Mit Sicherheit einer der besten Neeson-Filme. Wie bereits erwähnt, überraschend tiefgängig. Sollte man sich auf jeden Fall anschauen. Klassische Action, Spannung und Story sowie ein brillianter Ed Harris runden den Film ab.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top