Mein Konto
    Therapie für einen Vampir
     Therapie für einen Vampir
    10. September 2015 Im Kino | 1 Std. 28 Min. | Komödie
    Regie: David Rühm
    |
    Drehbuch: David Rühm
    Besetzung: Tobias Moretti, Jeanette Hain, Cornelia Ivancan
    Originaltitel: Der Vampir auf der Couch
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 10 Wertungen, 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Wien zu Beginn der 30er Jahre: Graf Geza von Közsnöm (Tobias Moretti) leidet; er kann die schon ewig andauernde Ehe mit seiner Frau einfach nicht mehr ertragen. Und das meint er wörtlich, denn er und Gräfin Elsa von Közsnöm (Jeanette Hain) sind Vampire und schon eine mehr als nur gefühlte Ewigkeit ein Paar. Der Untote will sich helfen lassen und begibt sich zu Sigmund Freud (Karl Fischer), dem er vom speziellen Problem seiner besseren Hälfte berichtet, das auch ihn beschäftigt: Elsa leidet sehr darunter, ihr Spiegelbild nicht sehen zu können. Der interessierte Psychoanalytiker ahnt nicht, dass es sich bei seinem mysteriösen Patienten und seiner Ehefrau um Vampire handelt, und schlägt dem Grafen einen Besuch beim jungen Maler Viktor (Dominic Oley) vor. Der Künstler vermag mit einem geschaffenen Werk mehr auszudrücken als ein Blick in den Spiegel – so soll er das Antlitz der Gräfin in einem Gemälde festhalten. In seinem Atelier trifft der Vampir aber nicht nur Viktor, sondern auch dessen Freundin Lucy (Cornelia Ivancan), die es ihm sofort angetan hat, was dem Maler und der Gräfin natürlich gar nicht gefällt...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Amazon Prime Video
    Amazon Prime Video
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Therapie für einen Vampir
    Therapie für einen Vampir (DVD)
    Neu ab 26,50 €
    Kaufen
    Therapie für einen Vampir
    Therapie für einen Vampir (Blu-ray)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Therapie für einen Vampir
    Von Michael Meyns
    Was macht ein Vampir im Wien der 1930er Jahre, der mit sich und seiner unsterblichen Existenz hadert? Genau, er legt sich bei Professor Freud auf die Couch. Auf dieser ausgesprochen originellen Idee basiert David Rühms Blutsauger-Film „Therapie für einen Vampir“, der auch beim Fantasy Filmfest 2015 präsentiert wird. Ein wenig leichte Komödie, etwas Satire, Momente eines Liebesdramas gepaart mit einigem Wiener Schmäh formen sich zu einem selbstreflexiven Vergnügen: Rühm variiert die bekannten Elemente des Vampir-Genres auf clevere und erfrischende Weise. Sein unglücklicher Protagonist ist Graf Geza von Közsnöm (Tobias Moretti), der seit Jahrhunderten seiner großen Liebe hinterher trauert. Diese ist bedauerlicherweise nicht identisch mit seiner Gattin Elsa (Jeanette Hain), mit der er eine mondäne Villa bewohnt. Während Elsa der fleischlichen Lust frönt, lässt sich Geza das lebensnotwendige

    Trailer

    Therapie für einen Vampir Trailer DF 1:39
    Therapie für einen Vampir Trailer DF
    5.040 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Night Fare" sowie "Cop Car" von „Spider-Man“-Regisseur Jon Watts auf dem Fantasy Filmfest 2015
    News - Festivals & Preise
    Heute stellen wir euch vier weitere Filme im Programm des Fantasy Filmfests 2015 vor. Darunter den Abschlussfilm „Cop Car“,…
    Freitag, 3. Juli 2015
    Fantasy Filmfest 2015: Alle Filme, alle Trailer
    News - Festivals & Preise
    Das Fantasy Filmfest öffnet ab dem 5. August 2015 wieder seine Pforten in sieben deutschen Städten. FILMSTARTS bietet euch…
    Dienstag, 9. Juni 2015
    Sigmund Freud behandelt einen Untoten im Trailer zur Komödie "Der Vampir auf der Couch" mit Tobias Moretti
    News - Videos
    Nicht nur Menschen haben hin und wieder ein Problem, welches sie auf das Sofa eines Therapeuten bringt - auch Untote wie…
    Sonntag, 23. November 2014

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tobias Moretti
    Rolle: Graf Geza von Közsnöm
    Jeanette Hain
    Rolle: Gräfin Elsa von Közsnöm
    Cornelia Ivancan
    Rolle: Lucy
    Karl Fischer
    Rolle: Dr. Sigmund Freud

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    363 Follower 474 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 2. Februar 2015
    David Rühm Komödie bietet einige lustige Witze und schöne Schauplätze aber das halt den Film nicht auf schnell Langweilig zu werden.
    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    1.246 Follower 550 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 6. September 2015
    [... Wer sich vor einer deutsch produzierten Vampirkomödie scheut und ein mittelmäßig produziertes Werk erwartet, ist im Unrecht. „Therapie für einen Vampir“ ist eine kurzweilige Jagd durch das nächtliche Wien, gespickt mit gut aufgelegten Schauspielern, einer einfallsreichen Handlung, schönen Bildern und muss sich vor internationalen Genrekollegen keinesfalls verstecken.....]

    Eine komplette Kritik gibt es auf dem FILMCHECKER-Blog.

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Österreich, Schweiz
    Verleiher MFA
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 6 000 000 EUR
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2014, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2014.

    Back to Top