Mein FILMSTARTS
    Die Morde von Madrid
     Die Morde von Madrid
    27. April 2018 auf DVD / 2 Std. 06 Min. / Krimi, Thriller
    Regie: Rodrigo Sorogoyen
    Drehbuch: Rodrigo Sorogoyen, Isabel Peña
    Besetzung: Antonio de la Torre, Roberto Álamo, Javier Pereira
    Originaltitel: Que Dios Nos Perdone
    Im Stream
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Es ist Sommer in Madrid und die Wirtschaftskrise des Landes sorgt im Jahr 2011 für enormen Unmut in der Bevölkerung, der sich in politischen Unruhen und Protesten entlädt. Dass die Temperaturen Extremwerte erreichen, trägt nicht gerade zur Entspannung bei und die Polizei muss sich zusätzlich um Millionen Pilger sorgen, denn schließlich hat der Papst seinen Besuch angekündigt. In dieser aufgeladenen Situation haben die beiden Ermittler Velarde (Antonio de la Torre) und Alfaro (Roberto Álamo) alle Hände voll zu tun, denn ein Serienkiller treibt sein Unwesen in der Stadt und die Menschen sollen möglichst nichts davon mitbekommen. Doch wie lange können sie dessen Gräueltaten noch vor der Öffentlichkeit geheim halten? Die Uhr tickt, denn der Killer soll unbedingt vor dem Papstbesuch überführt werden…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Trailer

    Die Morde von Madrid Trailer DF 1:54
    Die Morde von Madrid Trailer DF
    1518 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Antonio de la Torre
    Rolle: Velarde
    Roberto Álamo
    Rolle: Alfaro
    Javier Pereira
    Rolle: Andrès Bosque
    Luis Zahera
    Rolle: Alonzo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 15 Follower Lies die 282 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 24. Mai 2021
    Geht sofort los! Aber wie! Das enorme Tempo und die packende Dichte hält der Film über die ganzen 110 Minuten durch. Knallig spannend auf hohem Niveau in Stories und Darstellung. Keine Filmkunst und doch ein ganz großes Ding!
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Spanien
    Verleiher Indeed Film
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top