Mein Konto
    Kickboxer 2: Die Abrechnung
     Kickboxer 2: Die Abrechnung
    27. April 2018 auf DVD | 1 Std. 50 Min. | Action, Martial Arts
    Regie: Dimitri Logothetis
    |
    Drehbuch: Dimitri Logothetis
    Besetzung: Alain Moussi, Jean-Claude Van Damme, Christopher Lambert
    Originaltitel: Kickboxer: Retaliation
    User-Wertung
    3,0 18 Wertungen, 3 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Kurt Sloane (Alain Moussi) hat geschworen, nie wieder nach Thailand zurückzugehen. Doch dann wird er entführt, in das Land verschleppt und dort in einen Knast gesteckt. Seine Entführer fordern, dass der nach seinem Kampf gegen Tong Po zur Legende gewordene Sloane gegen den gigantisch großen Muskelberg Mongkut (Hafþór Júlíus Björnsson) antritt. Im Gegenzug werden ihm viel Geld und seine Freiheit angeboten. Sloane will nicht kämpfen, doch er muss bald einsehen, dass er keine andere Wahl hat. Um überhaupt eine Chance gegen Mongkut zu haben, muss er aber das härteste Training bewältigen, dem er sich je unterzogen hat, und zudem bei sehr ungewöhnlichen Lehrern neue Techniken erlernen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Kickboxer - Die Abrechnung - Uncut
    Kickboxer - Die Abrechnung - Uncut (Blu-ray)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Kickboxer 2: Die Abrechnung
    Von Björn Becher
    Mit vielen Hommagen an den Original-Klassiker mit Jean-Claude Van Damme und vor allem einigen stark choreografierten und auch abwechslungsreichen Actionszenarien avancierte das als Auftakt einer Trilogie konzipierte Remake „Kickboxer: Die Vergeltung“ zum kurzweiligen Vergnügen. Beim Sequel „Kickboxer: Die Abrechnung“ übernahm nun Produzent und Co-Autor Dimitri Logothetis, der ohnehin die treibende Kraft hinter dem Projekt ist, selbst den Regieposten. Ein Fehler! Logothetis, der in den 1990er Jahren Rohrkrepierer wie „Body Shot – Ums nackte Überleben“ und „Passion Overkill – Lust die tötet“ inszenierte, verzettelt sich völlig dabei, eine durchgehende Linie zu finden. Der Versuch, ähnlich Abwechslung wie beim Vorgänger einzubauen, sorgt für eine ganze Reihe kruder, tonal überhaupt nicht zusammenpassender Actionszenen, die teilweise auch noch richtig schlecht in Szene gesetzt werden.Anderth
    Kickboxer 2: Die Abrechnung Trailer DF 1:47
    Kickboxer 2: Die Abrechnung Trailer DF
    9.514 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Auf die Fresse bei Amazon Prime Video: Sehenswerter FSK-18-Prügelfilm mit Bautista & Van Damme!
    News - DVD & Blu-ray
    Manchmal will man einfach sehen, wie sich schwitzende Muskelbrocken die Visagen polieren – und da kann man es deutlich schlechter…
    Donnerstag, 14. Mai 2020
    "Kickboxer: Die Vergeltung" war nur der Anfang: So geht es mit "Kickboxer 3: Armageddon" weiter
    News - In Produktion
    2016 startete mit „Kickboxer: Die Vergeltung“ eine Trilogie, die 2019 mit „Kickboxer 2: Die Abrechnung“ fortgesetzt wurde.…
    Freitag, 16. August 2019
    Nur heute bei Amazon: "Jumanji 2", "Paddington 2" und weitere Film-Highlights für 99 Cent
    News - DVD & Blu-ray
    Passend zum Wochenende bietet Amazon Prime Video erneut zehn aktuelle Filme für 99 Cent zum Leihen an. Das Angebot vom heutigen…
    Freitag, 10. August 2018
    Nach "Kickboxer 2: Die Abrechnung": So geht es mit "Kickboxer 3: Syndicate" weiter
    News - In Produktion
    In „Kickboxer 2: Die Abrechnung“ bekommt es Alain Moussi ganz aktuell mit Hafþór Júlíus Björnsson („Game Of Thrones“) zu…
    Freitag, 27. April 2018

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alain Moussi
    Rolle: Kurt Sloane
    Jean-Claude Van Damme
    Rolle: Durand
    Christopher Lambert
    Rolle: Thomas Moore

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 25. November 2020
    Uninspiriert gewinnt Kickboxer - Die Abrechnung dem Genre absolut nichts Neues ab und zieht sich über die fast zwei Stunden ungemein hin. Schlechte Darsteller, miese Dialoge, unglaubwürdige Figuren und eine amateurhafte Inszenierung fordern dem Zuschauer viel Kraft ab. Einzig die schönen thailändischen Kulissen und der körperlich anerkennenswerte Hauptdarsteller können zumindest ein wenig den Film aufwerten.
    Damon Salvatore
    Damon Salvatore

    39 Follower 185 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 2. September 2018
    Schon der Anfang der an James Bond erinnert und mit einer Tanzeinlage beginnt, weckt das Interesse an einem interessant abgefilmten modernen Kampfsport Actionfilm aber bereits die ersten Kämpfe wirken seltsam misslungen, recht viel besser wird's auch mit zunehmenden Verlauf nicht (Gefängnis etc...) Ich kann mich wirklich kaum an einen anderen Kampfsportfilm erinnern der das so mau war. Ebenso uninspiriert und uninteressant ist auch die ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 16. Dezember 2020
    Fängt gar nicht mal soooo schlecht an aber wird immer Schlechter bis lächerlich zum Ende hin....
    1 Stern gibt es für die Besetzung

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2017, Die besten Filme Action, Beste Filme im Bereich Action auf 2017.

    Back to Top