Mein Konto
    Soy Nero
     Soy Nero
    10. November 2016 Im Kino / 1 Std. 58 Min. / Drama
    Regie: Rafi Pitts
    Drehbuch: Rafi Pitts, Razvan Radulescu
    Besetzung: Johnny Ortiz, Rory Cochrane, Aml Ameen
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 11 Wertungen
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der 19-jährige Mexikaner Nero (Johnny Ortiz) wuchs in Kalifornien auf, wurde dann aber nach Mexiko abgeschoben, weil er keine Aufenthaltserlaubnis bekommen hatte. Seine einzige Chance, in den USA zu leben, besteht im sogenannten „Dream Act“: Er muss es über die schwer bewachte Grenze schaffen und als Green-Card-Soldat für die Vereinigten Staaten in den Krieg ziehen. Einmal drüben, scheint es zuerst, als erfülle sich Neros Traum ohne blutigen Kampfeinsatz. Nachdem ihn Familienvater Seymour (Michael Harney) einige Kilometer lang als Anhalter hat mitfahren lassen, erlebt er im Luxusanwesen seines Bruders Jesus (Ian Casselberry) eine berauschend-betörende Nacht in Beverly Hills. Sogar Papiere werden Nero von Jesus in Aussicht gestellt – doch die schöne Aussicht entpuppt sich rasch als trügerisch…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Soy Nero
    Soy Nero (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Soy Nero
    Von Christoph Petersen
    Eine Ameise und ein Elefant treffen sich auf der Straße, es ist Liebe auf den ersten Blick. Es folgt eine Nacht voller Tanz und Vögelei, aber am nächsten Morgen ist der Elefant tot. „Na toll“, sagt die Ameise, „eine Nacht guter Sex und dafür schaufle ich jetzt den Rest meines Lebens ein Grab.“ In Rafi Pitts‘ Berlinale-Wettbewerbsbeitrag, dem Einwandererdrama „Soy Nero“, ist der Elefant Amerika und die Ameise der 19-jährige Mexikaner Nero (Johnny Ortiz), der in Kalifornien aufgewachsen ist, aber dann abgeschoben wurde. Nun bleibt ihm als einzige Chance der sogenannte „Dream Act“: Schafft er es zurück über die Grenze in die USA, kann er als Green-Card-Soldat für die US-Armee kämpfen. So bringen es viele Immigranten doch noch zur amerikanischen Staatsbürgerschaft, wenn auch ein großer Teil von ihnen erst nach ihrem Kriegstod.Ob nun all die Windräder in Kalifornien mit ihrem 4-Grad-Winkel nu...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Soy Nero Trailer DF 1:53
    Soy Nero Trailer DF
    1720 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Johnny Ortiz
    Rolle: Nero
    Rory Cochrane
    Rolle: Sgt. McCloud
    Aml Ameen
    Rolle: Bronx
    Khleo Thomas
    Rolle: Mohammed
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Kinojahr 2016: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Kritiker
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 23. Dezember 2016
    Kinojahr 2016: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 23. Dezember 2016
    FILMSTARTS blickt auf das Filmjahr 2016 zurück – unsere Redakteure präsentieren euch ihre favorisierten Filme (die 2016 in...
    20 Filmperlen, die ihr 2016 vermutlich übersehen habt
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 22. Dezember 2016
    Diese 20 großartigen Filme bekamen 2016 kaum Aufmerksamkeit - dabei hätten sie diese mehr als verdient. Berücksichtigt wurden...
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Frankreich, Mexiko
    Verleiher Neue Visionen
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top