Mein Konto
    Ghostland - Stell dich deiner Angst
     Ghostland - Stell dich deiner Angst
    5. April 2018 Im Kino | 1 Std. 31 Min. | Horror
    Regie: Pascal Laugier
    |
    Drehbuch: Pascal Laugier
    Besetzung: Crystal Reed, Anastasia Phillips, Emilia Jones
    Originaltitel: Ghostland
    Pressekritiken
    3,5 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 90 Wertungen, 10 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Als ihre Tante stirbt, erbt Colleen (Mylène Farmer) das seit langem leerstehende Anwesen der Verstorbenen und zieht mit ihren Töchtern Beth (Emilia Jones) und Vera (Taylor Hickson) dort ein. Doch gleich in ihrer ersten Nacht in dem neuen Zuhause werden sie von brutalen Einbrechern terrorisiert und Colleen muss um ihr Überleben und das ihrer Kinder kämpfen. 16 Jahre später sind die Auswirkungen jener Nacht auf Beth (jetzt: Crystal Reed) und Vera (Anastasia Phillips) immer noch deutlich spürbar: Beth verarbeitet die traumatischen Erfahrungen als Autorin von Horror-Romanen, doch Vera hat keinen Weg gefunden, mit dem Erlebten umzugehen. Sie leidet unter starken Wahnvorstellungen und wohnt immer noch bei ihrer Mutter in dem geerbten Haus. Als Beth ihre Familie dort zum ersten Mal seit langem besucht, kommt es zu merkwürdigen Vorfällen…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Ghostland - 2-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook (+ DVD)
    Ghostland - 2-Disc Limited Collector's Edition im Mediabo...
    Neu ab 14,95 €
    Kaufen
    Ghostland - Limited Steelbook
    Ghostland - Limited Steelbook (Blu-ray)
    Neu ab 8,95 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Ghostland - Stell dich deiner Angst
    Von Michael Meyns
    Vor zehn Jahren drehte der französische Regisseur Pascal Laugier mit „Martyrs“ einen der extremsten, radikalsten und besten Horrorfilme des neuen Millenniums, einen modernen Klassiker des Genres. Im Anschluss folgte der Filmemacher dem Ruf nach Nordamerika und inszenierte den Mystery-Thriller „The Tall Man“ mit Jessica Biel, der sich allerdings als Enttäuschung entpuppte. Für seinen insgesamt vierten Film (sein Debüt gab er 2003 mit „Saint Ange – Haus der Stimmen“) hat sich Laugier nun einige Jahre Zeit gelassen – und das Warten hat sich durchaus gelohnt. An „Martyrs“ kommt auch „Ghostland“ nicht heran, aber viel wichtiger ist, dass die kanadisch-französische Co-Produktion als knackiger, harter Horror-Thriller gut funktioniert. Und noch wirkungsvoller wird das Filmerlebnis für alle sein, die mit möglichst wenig Vorwissen ins Kino gehen. In dieser Kritik gibt es zwar keine Spoiler im enge
    Ghostland - Stell dich deiner Angst Trailer DF 1:43
    Ghostland - Stell dich deiner Angst Trailer DF
    18.960 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Günstiger wird's nicht: Heimkino-Aktion mit FSK-18-Horror, Arnie-Kult & mehr – Mediabooks zu unschlagbaren Tiefpreisen
    News - DVD & Blu-ray
    Capelight ist bekannt dafür, starke Genrefilme in edle Sammlereditionen zu stecken und zu adäquaten Preisen anzubieten.…
    Mittwoch, 14. April 2021
    Noch schnell streamen: Amazon Prime Video haut richtig starken Horror-Reißer aus dem Programm
    News - DVD & Blu-ray
    Zehn Jahre nach seinem hammerharten Meisterstück „Martyrs“ lieferte Pascal Laugier mit „Ghostland“ ein ebenso atmosphärisches…
    Sonntag, 5. Juli 2020
    Die besten Filme des Jahres 2018 (von Regina Singer)
    News - Im Kino
    Zum Ende des Jahres präsentieren wir euch täglich die Top-10-Liste eines FILMSTARTS-Mitarbeiters mit den besten Filmen,…
    Samstag, 22. Dezember 2018
    Nur heute bei Amazon Prime: Einer der besten Filme 2018 und weitere Highlights für 99 Cent
    News - DVD & Blu-ray
    Für alle Filmliebhaber, die für das anstehende Wochenende noch nach Futter suchen, bietet Amazon für seine Prime-Kunden…
    Freitag, 19. Oktober 2018

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Crystal Reed
    Rolle: Beth
    Anastasia Phillips
    Rolle: Vera
    Emilia Jones
    Rolle: Young Beth
    Taylor Hickson
    Rolle: Young Vera

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    444 Follower 532 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 12. April 2018
    Pascal Laugier, bekannt durch „Martyrs“ (2008), hat „Ghostland“ nach eigenem Drehbuch inszeniert. Colleen (Mylène Farmer) zieht mit ihren Töchtern Beth (Emilia Jones, später Crystal Reed) und Vera (Taylor Hickson, später Anastasia Phillips) in ein entlegenes, geerbtes Haus. Kaum eingetroffen, wird die Familie von zwei miesen Gestalten (Rob Archer, Kevin Power) überfallen und brutal gequält. Dass Menschen im Haus festgehalten und ...
    Mehr erfahren
    Bruce W.
    Bruce W.

    10 Follower 47 Kritiken User folgen

    2,5
    Veröffentlicht am 12. April 2018
    Ich bin nicht einmal wütend, nur enttäuscht. Nachdem Laugier mit "Martyrs" ein modernes Horror-Meisterwerk abgeliefert hatte, war es lange ruhig um den Regisseur. "Ghostland" stellt jetzt also eine Art Rückkehr ins Horror-Genre für ihn dar. Leider ist ihm diese nicht wirklich gut gelungen. Denn obwohl der Film in den Medien als eine Art Geisterfilm angeteasert wird, so handelt es sich eigentlich um einen Exploitation-Flick. An sich nichts ...
    Mehr erfahren
    matze
    matze

    1 Follower 5 Kritiken User folgen

    2,5
    Veröffentlicht am 7. Mai 2022
    Der im Jahr 2018 erschienene Horror-Drama wirkt mir mehr wie eine Aneinanderreihung von Pascal Laugier's wilder Kreativität, die ja schon in "Martyrs" (2008) an Aufmerksamkeit gewann. Rein subjektiv betrachtet: Überhaupt nicht meins! Weder Martyrs noch Ghostland. Jetzt aber speziell auf Ghostland bezogen, zeigte der Film für mich ein reines Wegwerfen von Potential. Bereits in den ersten Minuten legte Ghostland tolle Grundbausteine eines ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    847 Follower 955 Kritiken User folgen

    1,0
    Veröffentlicht am 5. November 2020
    Kackland!

    Absolut nicht mein Film...
    Es mag an den ganzen Puppen liegen, die ich einfach nicht toll finde.
    Es mag an dem Twist liegen, der IMO auch so langsam ausgelutscht ist.
    Es mag an den Schauspielern liegen, die mir aufn Sack gehen.
    Oder einfach an der Story selber.

    Nä, Kackland!

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Kanada
    Verleiher capelight pictures
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2018, Die besten Filme Horror, Beste Filme im Bereich Horror auf 2018.

    Back to Top