Mein Konto
    Uhrwerk Orange
    Durchschnitts-Wertung
    4,5
    1126 Wertungen - 23 Kritiken
    Verteilung von 23 Kritiken per note
    13 Kritiken
    4 Kritiken
    2 Kritiken
    4 Kritiken
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Uhrwerk Orange ?

    23 User-Kritiken

    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 196 Follower Lies die 428 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2013
    Fazit: Verstörendes und intensives Drama von Regie-Legende Stanley Kubrick.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 3527 Follower Lies die 996 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. August 2017
    Einer der besten Filme zum Thema Gewalt von Mastermind Stanley Kubrick ! Auf grausame Art und Weise wird hier gezeigt wie man sie gebrauchen kann und warum wir nicht ohne Gewalt auskommen ! Und vor allem wie sich Gewalt auf die Mitmenschen ausübt !
    Lamya
    Lamya

    User folgen 657 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 22. September 2010
    Irgendwie war das nicht ganz so mein Fall. Für seine Zeit bestimmt ein sehr guter Film, der auffällt. Allerdings hat mich der Film etwas gelangweilt und hat jetzt nicht wirklich Spaß gemacht. Erst ab der Mitte wird es ganz nett. Kann man sich meiner Meinung nach ansehen, muss man aber nicht.

    5/10
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 221 Follower Lies die 474 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2014
    Uhrwerk Orange basiert selbst auf einem Buch aber es ist nicht das Buch was mich veranlasst den Film zu schauen sondern die Slated-Trilogie von Teri Terry (Jugendbuch), den die Slated-Bücher zeigen genau das was der Film auch zeigt: Die Bekämpfung von Jugendkriminalität. Stanley Kubrick weiß wie er das Thema behandelt.
    Fazit: Uhrwerk Orange zeigt verstörende Szenen und eine Tiefgründige Geschichte.
    niman7
    niman7

    User folgen 477 Follower Lies die 616 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 31. Dezember 2011
    Einfach nur Großartig!! So ein verdammt genialer Film. Wie fast alle Filme von Stanley Kubrick, fängt der Film brutal und grausam an und wird gegen Ende extrem tiefgründig. Im Film heißt es während der Szene im Büro beim Direktor "Wenn man geschlagen wird, muss man doch auch zurück schlagen" dann kommt noch eine Szene die einen extrem zum nachdenken bringt. Und zwar wird Alex während der Bühnen Szene gedemütigt und brutal zusammen zusammen geschlagen um nur zu beweisen das er gelernt hat seine Wut zu kontrollieren. Es ist ein klarer wieder Spruch. Zum einen heißt es das man zurück schlagen muss und dann heißt es wieder das man das nicht machen soll. Dieser Film strotzt nur so von genialen Einfällen des Stanley Kubrick und hat er uns mit diesen Film ein absolutes Meisterwerk hinterlassen welches heute (nach 30 Jahren) immer noch bewegt und im Gedächtnis geblieben ist. Es ist kein Wunder das dieser Film so oft parodiert wird. Siehe Simpsons, die Band K.I.Z, die Toten Hosen, ect. Auch wenn Alex ein schlechter Mensch ist und sich nur wohl fühlt wenn er anderen Menschen weh tut, hat Kubrick für mich eine Kultfigur geschaffen die grandios von Malcolm McDowell gespielt wird. Kubrick ging mit ihn soweit, das McDowell kurzzeitig sogar Blind wurde. Aber ohne Fleiß geht nun mal nichts und dank dieser Arbeit und Hingabe hat Kubrick und das Cast uns einen bemerkenswerten Film hinterlassen. Ich war schockiert und erstaunt und das von der ersten Minute schon an. Ich habe viel gehört und gelesen aber ich hätte nie damit gerechnet das dieser Film so verdammt gut und genial ist. Ich hab erst 4 Filme (Full Metall Jacket, Shing, Eys Wide Shut und diesen hier) gesehen aber Uhrwerk Orange ist für mich jetzt schon mein Lieblingsfilm von Kubrick. Er hat einen riesigen Eindruck bei mir hinterlassen und ich werde mir diesen Film sicherlich noch einige male anschauen denn ich habe mich einfach an diesen Film und diese tollen und witzige Dialogen verliebt. Zu diesem Film, kann ich nur sagen "Es ist finie fine". Dringend anschauen!
    Manuel L.
    Manuel L.

    User folgen 4 Follower Lies die 16 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. März 2015
    Stanley Kubricks bester Film. Ein Meisterwerk! Verstörend, brutal, sozialkritisch! Kubrick stellt den Zuschauer vor der Entscheidung ob man mit Alex sympatisiert und wie man sich entscheidet gerät man unweigerlich in moralischen Zwickmühlen. Unglaublicher Film!
    Angelo D.
    Angelo D.

    User folgen 61 Follower Lies die 236 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Januar 2014
    Kurbick´s "Uhrwerk Orange" ist ein zeitloser Kultfilm der sich mit dem Thema Gewalt und dessen dämpfung durch den Staat befasst. Die Story wird von der Hauptfigur (Alex) erzählt, der mit seiner Bande unter drogeneinfluss extreme Gewaltdelikte begeht und vom Staat in ein Programm aufgenommen wird um seine Gewalttätigkeit unter kontrolle zu bekommen. Die atmosphäre die Kurbick in seinen Filmen aufbaut fesselt den Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute. Die Schauspieler waren mir zwar unbekannt, haben jedoch grandioses geleistet. Fazit: Ein Kultfilm, der in den 80ern für einigen Gesprächsstoff gesorgt hat, den man einfachen gesehen haben muss.
    Veljanovic H.
    Veljanovic H.

    User folgen 9 Follower Lies die 74 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 14. Februar 2011
    wow !! auch wenn der Film damals sehr heiß diskutiert war , so wird in die heutige Jugend eher fad finden. Der Film erfordert nämlich ein bisschen philosophische kenntnisse. Aber das nur drumherum
    Bei einem Film von Stanley Kubrick , kann die Regie nur großartig sein, und das ist sie natürlich auch. Er weiß genau wann er den Soundtrack einfügen muss und wie welche Szene ablaufen soll. Kubrick war ein wahrer meister seines Faches. Zudem kann ich mir nur zu gut vorstellen wie er seine Darsteller bis zum unetrträglichen gepusht hat. Dafür erntete er aber auch Lob, der Film ist bis in die letzten Rollen genial besetzt. Das Buch habe ich nicht gelesen also habe ich null ahnung ob es gut adaptiert ist. Das Drehbuch an sich find ich spannend, gut geschrieben , extrem tiefgründig und böse. ich will jetzt gar nicht schreiben ob mann gewalt in so einer art und weise darstellen darf, und es dann mit beethoven untermalen soll. Da sei jedem eine Eigeninterpretation überlassen.
    Alles in allem: Ein klassiker!!!
    FanBoy1995
    FanBoy1995

    User folgen 2 Follower Lies die 11 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 24. März 2016
    Vielleicht liegt es daran, dass ich mit meinen 21 Jahren zu jung bin und in einer anderen Zeit aufgewachsen bin, aber ich kann mit diesem Film leider nichts anfangen. Ich hatte mich aufgrund der Empfehlung meines Vaters sehr auf den Film gefreut und werde zu meinem Bedauern enttäuscht.
    Hätte ich ihn mir vor 20 Jahren angesehen, würde ich vermutlich anders darüber denken.
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 12. März 2015
    ''Uhrwerk Orange'' ist neben Filmen wie ''Fight Club'' wohl eines der umstrittensten Werke der Filmgeschichte. Wo ich aber in letzterem vielschichtige und ebenso drastische wie präzise Gesellschaftskritik sehe, kann ich hinter der offensichtlich überhöht dargestellten Gewalt keinen tieferen Sinn erkennen. Zwar ist die Verbindung phallischer, sexuell abnormer und abartig perverser Gewaltelemente in der Verbindung mit der gewohnt stilsicheren Inszenierung durchaus elektrisierend und stets fesselnd. Schließlich ist Kubrick ein Meister seines Fachs und sorgt mit seiner Regie immer für intensive Filmerlebnisse. Aber abgesehen von der stilistischen Brillanz halte ich ''Uhrwerk Orange'' für enorm fragwürdig. Nicht etwa wegen der kranken Ansichten des Protagonisten. Denn der Film sagt ja immer etwas anderes aus als die Figuren in ihm. Ich bin nur nicht fähig, über verschiedene Denkanstöße hinaus eine wirkliche Aussage des Film auszumachen, da er seine abstraken Begriffen wie Gewalt, Sex und Strafe nie konkretisiert. Wer großen Wert darauf legt, unter Kubrick-Kennern mit diskutieren zu wollen, der kann sich den Film gern zu Gemüte führen.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top