Mein Konto
    Frühstück bei Tiffany
     Frühstück bei Tiffany
    12. Januar 1962 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie
    Regie: Blake Edwards
    Drehbuch: George Axelrod, Truman Capote
    Besetzung: Audrey Hepburn, George Peppard, Patricia Neal
    Originaltitel: Breakfast at Tiffany's
    Pressekritiken
    3,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,1 340 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Holly Golightley (Audrey Hepburn) verbirgt ihre Vergangenheit gekonnt vor anderen, zuweilen auch vor sich selbst und widmet sich lieber den schönen Dingen des Lebens. Sie schwelgt in luxuriösem Ambiente als wenn sie ihr jetziges Dasein bereits mit der Muttermilch eingesogen hätte. Auf den Feiern der New Yorker High Society gelingt es ihr auf wunderbare Weise, die Leichtigkeit eines Partygirls auszustrahlen. Insgeheim sucht sie einen reichen Ehemann. Doch ausgerechnet der mittellose Schriftsteller Paul Varjak (George Peppard) gewinnt langsam ihr Herz. Sie erteilt ihm aber eine Abfuhr und willigt stattdessen ein, den wohlhabenden Großgrundbesitzer José da Silva Pereira (José Luis de Villalonga) zu ehelichen. Doch dann taucht ihr Ex-Ehemann auf und Paul erfährt, dass Hollys Name eigentlich Lula Mae Barnes ist.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Frühstück bei Tiffany
    Von Ulrich Behrens
    ... I'm crossing you in style some day. Old dream maker, you heart breaker, Wherever your going, I'm going your way: Two drifters, off to see the world, There's such a lot of world to see. We're after the same Rainbow's end Waiting round the bend, My huckleberry friend, Moon River and me. (Henry Mancini) Sie hat Stil und sie ist elegant. Sie ist schön, attraktiv, und ihren Augen kann man kaum widerstehen. Sie hat Witz, ist intelligent. Sie hat das, was man früher einmal Sex Appeal zu nennen pflegte. Holly, nein nicht Bruce Willis’ Holly aus „Stirb Langsam“. Audrey Hepburns Holly durchstreift New York, Manhattan, die reichen Viertel, in denen reiche Männer ihr 50 Dollar geben, wenn sie sich im powder room frisch machen will. Holly ist auf jeder Party zu finden, auf der Geld schwimmt. Holly lässt sich aushalten, aber sie widersteht potentiellen Liebhabern. Bevor „es“ p...
    Die ganze Kritik lesen
    Frühstück bei Tiffany Trailer OV 2:38
    Frühstück bei Tiffany Trailer OV
    5690 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    FILMSTARTS Top 7: Die besten Schlussmach-Szenen 6:40
    FILMSTARTS Top 7: Die besten Schlussmach-Szenen
    2613 Wiedergaben
    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 26: "Frühstück bei Tiffany" 7:22
    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 26: "Frühstück bei Tiffany"
    3624 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Audrey Hepburn
    Rolle: Holly Golightly
    George Peppard
    Rolle: Paul Varjak
    Patricia Neal
    Rolle: 2-E (Mrs. Failenson)
    Buddy Ebsen
    Rolle: Doc Golightly
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5463 Follower Lies die 4 527 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 26. Oktober 2019
    Ein Film aus einer anderen Zeit der einen hohen Stellenwert hat in der Filmhistorie. Ich werde gar nicht versuchen das Ding rational zu erfassen und zu versuchen eine Wertung zu formulieren, will aber auch nicht unreflektiert eine Höchstwertung raus hauen und den Film unantastbar nennen. Die Zeit, die Zeitdarstellung, die Farben, die Farbgebung, der Look, die Musik … nichts davon entspricht heutigen Sehgewohnheiten wodurch es schon etwas ...
    Mehr erfahren
    Tertia Vigilia
    Tertia Vigilia

    User folgen Lies die 7 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 6. Juni 2021
    Audrey Hepburn verkörpert die Rolle einfach nur perfekt. Trotz der simplen Handlung ist der Film spannend, sehr unterhaltsam, witzig und intelligent, Einziges Manko ist das Ende, was nicht ganz zum Film und den Charaktären passt, und auch so in der Romanvorlage nicht vorkommt. Ansonsten ein toller Film, dem man das Alter überhaupt nicht ansieht!
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Das Buch -oder die Erzählung ist natürlich großartig, bezaubernd melancholisch und irre vielschichtig. Und genau das ist glaube ich das Problem der Verfilmung. Allein die verschiedenen Erzählstränge/-zeiten lassen sich kaum unterbringen. Auch hätte man Holly eindeutiger charakterisiern können, damit klar wird dass sie eben weder abgezockt noch verwöhnt ist, sondern das ungefähr ärmste Mädchen der Welt. Auch finde ich Paul etwas zu ...
    Mehr erfahren
    Miriam Hillebrand
    Miriam Hillebrand

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 12. Februar 2020
    Stumpfe Charaktere, die nichts wirklich zu sagen haben. Audrey Hepburn passt null in diese vielschichtige Rolle der Holly, zu oberflächlich und dümmlich kommt sie rüber. Der Film wirkt auf erschreckende Art unfreiwillig fröhlich und setzt zuviele Akzente auf Glamour und die immer hübsch, viel zu perfekt geschminkt, in Szene gesetzte Aubrey. Dadurch geht buchstäblich die ganze Handlung flöten, ein dumm konstruierter Film. Es mangelt ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    44 Bilder

    Aktuelles

    Zum Valentinstag: 25 Liebesfilme, die besser sind als "Fifty Shades Of Grey 3"
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 14. Februar 2017
    Ihr sucht den perfekten Film für einen romantischen Valentinstag mit eurem Partner und „Fifty Shades Of Grey 3“ kommt dafür...
    Hollywood hat gewählt: Die 50 besten weiblichen Film- und Serienfiguren aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 22. Dezember 2016
    1.800 in Hollywood beschäftigte Frauen und Männer haben an der Umfrage des Filmbranchenmagazins The Hollywood Reporter teilgenommen...
    14 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1961
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top