Mein Konto
    Interstate 60
    Interstate 60
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 56 Min. / Tragikomödie, Abenteuer
    Regie: Bob Gale
    Drehbuch: Bob Gale
    Besetzung: James Marsden, Gary Oldman, Christopher Lloyd
    User-Wertung
    3,3 7 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Mal angenommen, Du hättest einen Wunsch frei - wie würde er lauten? Neil Oliver (James Marsden) muß da nicht lange überlegen. Er wünscht sich an seinem 23. Geburtag endlich zu erkennen, was sein Leben ihm bringen wird. Kaum hat Neil den Wunsch ausgesprochen, begegnet ihm der mysteriöse O. W. Grant (Gary Oldman), der jedem Menschen einen einzigen Wunsch erfüllt. Von nun an geht es drunter und drüber. Gemeinsam mit Grant beginnt Neil eine fantastische Reise auf dem Highway Interstate 60, der auf keiner Landkarte existiert. Neil lernt dabei jede Menge geheimnisvolle und skurille Menschen kennen und stürzt von einem Abenteuer ins nächste. So wird diese Reise zu einem unglaublichen Road-Trip, der Neil's Leben für immer verändern wird...
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.660 Follower Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Wir kann so was nur passieren daß ein derart großartiger Streifen völlig am Kino vorbeischrammt, 2 Jahre auf Eis liegt und jetzt als kleine, unbedeutende Videopremiere rauskommt? Fangen wir an mit den Stars: es kommen Gary Oldman („Harry Potter 3“), Michael J Fox, Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“), James Marsden („X-Men“), Kurt Russel („Die Klapperschlange“), Chris Cooper („American Beauty) und Amy Smart ...
    Mehr erfahren
    Johannes S.
    Johannes S.

    User folgen 2 Follower Lies die Kritik

    2,5
    Veröffentlicht am 23. November 2012
    Der Film "Interstate 60" hat eine große Stärke und eine eine große Schwäche. Seine Stärke ist, dass er vor Ideen nur so strotzt und sich auf interessante Weise kritisch mit Problemen unserer heutigen Gesellschaft auseinander setzt. Die Schwäche dagegen ist eindeutig die Optik. Zum einem hat der Film den Look (mindestens) eines B-Movies zum anderen können die kreativen Ideen in keinster Weise optisch umgesetzt werden und nehmen ihnen somit ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 5. Januar 2012
    Wahrscheinlich spielt e restlichen Schauspieler sind alles andere als Oscaranwärter.verschwenden.
    3 User-Kritiken

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Kanada
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top