Mein FILMSTARTS
    Natürlich blond!
     Natürlich blond!
    15. November 2001 Im Kino / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Romanze
    Regie: Robert Luketic
    Drehbuch: Kirsten Smith, Karen McCullah Lutz
    Besetzung: Reese Witherspoon, Luke Wilson, Selma Blair
    Originaltitel: Legally Blonde
    User-Wertung
    2,7 96 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Da Warner (Matthew Davis) - politisch motiviert - eine Jackie anstatt einer Marilyn heiraten muss, gibt er der blonden Elle (Reese Witherspoon) den Laufpass. Fortan ist Elle einzig von dem Gedanken beseelt, ihren Warner zurück zu gewinnen. Um ihr Ziel zu erreichen, bewirbt sie sich an der Harvard-Universität für ein Jurastudium - und wird prompt angenommen. Leider wird dem schillernden Blondchen in den konservativen Hallen abendländischer Wissensvermittlung sowohl von den Mitstudenten als auch von den Professoren nicht der nötige Respekt entgegen gebracht und zu allem Überfluss hat sich ihr Warner bereits mit der zickigen Vivian (Selma Blair) verlobt. Doch Elle gibt nicht auf. Das Blatt beginnt sich zu wenden, als Elle mit ihrem Professor (Victor Garber) und seinem Assistenten Emmett (Luke Wilson) an einem echten Gerichtsfall arbeiten darf. Die Fitness-Queen Brooke (Ali Larter) ist des Mordes angeklagt und nur Elle glaubt an ihre Unschuld...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Natürlich blond!
    Von Carsten Baumgardt
    Hübsch, blond, naiv und blöd? Nein, dumm ist weder die Feel-Good-Komödie „Natürlich blond“ noch die von Reese Witherspoon verkörperte L.A.-Barbie Elle, die ihren elitären Freund zurückbekommen will, indem sie sich in Harvard zum Jura-Studium einschreibt. Mit erfrischendem Witz und Charme umschifft Regie-Debütant Robert Luketic die Klippen des banalen Humors und sorgt dafür, dass sein Film nicht zum gespielten Herrenwitz verkommt. Elle (Reese Witherspoon) ist reich, wunderschön, intelligent - und wohnt in Bel Air direkt gegenüber von Aaron Spelling. Was macht es da schon aus, dass sie mit ihrem quietschbunten Outfit aussieht, als wäre sie gerade einer Barbie-Kollektion entsprungen? Doch genau das stört ihren Freund Warner (Matthew Davis). Eigentlich hatte Elle einen Heiratsantrag erwartet, doch der angehende Harvard-Student will etwas besseres, um sich mit 30, wenn er Senator sein möc...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Natürlich blond! Trailer OV 2:24
    Natürlich blond! Trailer OV
    3966 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Reese Witherspoon
    Rolle: Elle Woods
    Luke Wilson
    Rolle: Emmett Richmond
    Selma Blair
    Rolle: Vivian Kensington
    Matthew Davis
    Rolle: Warner Huntington III
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4712 Follower Lies die 4 474 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2018
    Wer hätte das gedacht: Reese Witherspoon war mir, seit ich „Election“ gesehen habe, derartig unsympathisch, aber als Elle Woods gewinnt sie sogar mein Herz: sie verleiht der auf den ersten Blick einfältig wirkenden Blondine Gutmütigkeit, ist liebenswert, fröhlich und auf listige Art und Weise clever. Die Story ist zwar nur die hundertausendste Aufwärmung des „Glaube an dich selbst, dann schaffst du alles, was du willst“-Klischees, ...
    Mehr erfahren
    Andreas Schieweck
    Andreas Schieweck

    User folgen 2 Follower Lies die 29 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Februar 2021
    Titel, Plakat und Beschreibung lassen einen zunächst zurückschrecken. Und tatsächlich führt der Folm sehr schnell in eine oberflächliche, superreiche, superdumme Welt von modesüchtigen "Studentinnen" am College, die eigentlich alle ultrareich nur unter die richtige und baldige Haube möchten. Funktioniert bei Titelheldin Elle nicht, weil ihr ziemlich dämlicher Freund ihr klar macht, dass er nach Harvard möchte und für seinePolitkarriere ...
    Mehr erfahren
    radon
    radon

    User folgen 4 Follower Lies die 48 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 11. September 2010
    "Natürlich blond" ist meiner Meinung nach einfach der perfekte
    feel-good-film.Auch wenn das hauptsächlich an Reese Witherspoon liegt,die ideale Besetzung wie ich finde.Denn ohne sie würde der ganze Film und die ganzen Witze nicht funktionieren.

    FAZIT:Wer eine locker-leichte Komödie erwartet,wird nicht enttäuscht werden.Der Rest der "Blondinenpower-Gegner" guckt einfach weg.
    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Komödien müssen nicht immer tiefsinnig und wahnsinnig gehaltvoll sein, aber ich hab selten Schlechtere gesehen. Vielleicht mag auf mein Urteilsvermögen die Tatsache Einfluss haben, dass mir Teil 1 bisher erspart geblieben ist, aber so viel wird da ohnehin nicht zu reißen sein. Aufgrund der Hysterie um den Film bzw. seine Hauptdarstellerin - die wohl allen bekannte Reese Witherspoon - werden viele (positive) Vorurteile geweckt, die sich ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Nach dem Netflix-Hit "Noch nie in meinem Leben": Serien-Schöpferin arbeitet an "Natürlich blond 3"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 19. Mai 2020
    Das letzte Lebenszeichen von „Natürlich blond 3“ ist schon etwas älter. Doch jetzt wollen mit Mindy Kaling und Dan Goor zwei...
    Diese Kultfilme der 2000er sind im neuen Musikvideo von Pop-Star Ariana Grande versteckt
    NEWS - Stars
    Montag, 3. Dezember 2018
    Da veröffentlicht Popsternchen Ariana Grande ein neues Musikvideo und die Hollywoodstars überschlagen sich mit Lob. Der Grund...
    10 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 18 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top