Mein Konto
    Vidocq
     Vidocq
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 40 Min. / Krimi, Fantasy
    Regie: Pitof
    Drehbuch: Jean-Christophe Grangé, Jean-Christophe Grangé
    Besetzung: Gérard Depardieu, Guillaume Canet, Inés Sastre
    User-Wertung
    3,0 11 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Paris im Jahr 1830: Während das Volk durch politische Unruhen geht, zieht ein maskierter Mörder, der Alchemist genannt, durch die Straßen Paris, der junge Frauen entführt, von denen dann nie wieder jemand etwas zu Gesicht bekommt. So wird Frankreichs größter Detektiv, Vidocq (Gérard Depardieu), auf den Fall angesetzt. Dieser kann die sinistre Gestalt auch prompt stellen. In einer Glasbläserei kommt es zum Kampf. Bevor Vidocq in den Tod stürzt, kann er noch einen Blick auf das Gesicht werfen, das sich hinter einer beeindruckenden Spiegelmaske verbirgt. Der Alchemist scheint davon gekommen zu sein. Doch dann erscheint der junge Journalist Etienne Boisset (Guillaume Canet) vor Vidocqs Assistenten Nimier (Moussa Maaskri). Dieser soll die Biographie des Meisterdetektivs niederschreiben, aber sein journalistisches Gespür lässt ihn tief in die Welt des grausamen Alchemisten eindringen.

    Trailer

    Vidocq Trailer DF 1:54
    Vidocq Trailer DF
    255 Wiedergaben
    Vidocq Trailer (2) DF 1:49
    283 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gérard Depardieu
    Rolle: Vidocq
    Guillaume Canet
    Rolle: Etienne Boisset
    Inés Sastre
    Rolle: Préah
    André Dussollier
    Rolle: Lautrennes
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    IamYourFather
    IamYourFather

    User folgen 4 Follower Lies die 35 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 14. Februar 2014
    Mich hat dieser Film etwas enttäuscht. Er wurde mir als Meisterwerk empfohlen und sah auch wirklich vielversprechend aus... jedoch erschien er mir später eher wie ein lauer Abguss dessen, was er eigentlich hätte sein können. Das einzig wirklich hervorstechende Merkmal dieses Films ist die "Maske" des Hauptdarstellers, und von der sieht man durchweg zu wenig. Der Rest ist schmutziges Kostüm-Kino, wie man es schon häufig von Depardieu gesehen ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 23,20 000 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top