Mein Konto
    Fortress - Die Festung
     Fortress - Die Festung
    24. Juni 1993 Im Kino / 1 Std. 28 Min. / Sci-Fi, Action
    Regie: Stuart Gordon
    Drehbuch: Troy Neighbors, Steven Feinberg
    Besetzung: Christopher Lambert, Kurtwood Smith, Loryn Locklin
    Originaltitel: Fortress
    User-Wertung
    3,1 24 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    In den Vereinigten Staaten der Zukunft ist es verboten mehr als ein Baby zu bekommen. John (Christopher Lambert) und Karen Brennick (Loryn Locklin) versuchen aus diesem Grund über die Grenze nach Mexiko zu flüchten, denn: Karen ist mit ihrem zweiten Kind schwanger. Sie werden entdeckt und inhaftiert. Das Gefängnis ist eine, unter der Erde errichtete, hochmoderne Verwahrungsanstalt, in der die Gefangenen mit Lasern, Kameras, Gedankenscannern und anderen Methoden kontrolliert werden. Die Kinder, die in Gefangenschaft geboren werden, werden dem High-Tech-Unternehmen MenTel für die Erschaffung von Cyborgs zur Verfügung gestellt. John und Karen wollen diesem Schicksal entgehen und planen eine gewagte Flucht. Doch der sadistische Gefängnisdirektor Poe (Kurtwood Smith) hat sein Auge auf die attraktive Karen geworfen, was die Flucht zusätzlich erschweren könnte.

    Trailer

    Fortress - Die Festung Trailer OV 2:04
    Fortress - Die Festung Trailer OV
    1.386 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Christopher Lambert
    Rolle: John Henry Brennick
    Kurtwood Smith
    Rolle: Director Poe
    Loryn Locklin
    Rolle: Karen B. Brennick
    Clifton Collins Jr.
    Rolle: Nino Gomez
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 8.113 Follower Lies die 4.745 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Ich sags immer wieder: es kommt immer wieder mal vor daß großer Quatsch großen Spaß macht! Wie hier: die stupide Handlung, zahlreiche brutale Szenen. die dumpfen Darsteller oder die Unzerstörbarkeit von Lamberts Schädel (wann immer er im Film eins an die Rübe kriegt schüttelt er einfach kurz den Kopf und ist wieder topfit!) sind eigentlich alles Sachen die einen ordentlichen Trash-Film auszeichnen würden – und trotzdem schafft es der ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Australien, USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1993
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top