Mein Konto
    Da kommt noch was
     Da kommt noch was
    29. September 2022 Im Kino / 1 Std. 38 Min. / Drama, Komödie
    Regie: Mareille Klein
    Drehbuch: Mareille Klein
    Besetzung: Ulrike Willenbacher, Zbigniew Zamachowski, Imogen Kogge
    Zum Trailer Vorführungen (23)
    User-Wertung
    3,4 16 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Helga (Ulrike Willenbacher) steckt fest. Zwei Jahre ist es nun schon her, dass ihr Mann sie für eine andere Frau verlassen hat. Seitdem trauert sie um ihre Beziehung. Doch ihr Leben verändert sich schlagartig, als ihre Putzfrau in den Urlaub fährt und den polnischen Arbeiter Ryszard (Zbigniew Zamachowski) als Vertretung zu ihr schickt. Obwohl er zu Beginn ihren Unmut zu spüren bekommt, wird er bald ihr Vertrauter und selbst die Sprachbarriere ist bald kein Problem mehr. Die beiden kommen sich schnell näher und Helga fühlt sich seit Langem wieder geborgen. Doch als ihre Familie von der Beziehung erfährt, ist Helga hin und hergerissen zwischen den Erwartungen der anderen und ihrem persönlichen Glück. Wofür wird sie sich entscheiden?

    Hier im Kino

    Trailer

    Da kommt noch was Trailer DF 1:59
    Da kommt noch was Trailer DF
    1.177 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ulrike Willenbacher
    Rolle: Helga
    Zbigniew Zamachowski
    Rolle: Ryszard
    Imogen Kogge
    Rolle: Brigitte
    Franziska Machens
    Rolle: Miriam
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Riecks-Filmkritiken
    Riecks-Filmkritiken

    User folgen 15 Follower Lies die 194 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 26. September 2022
    Auch wenn ich mittlerweile diesen Film schon das zweite Mal gesehen habe, warte ich noch heute darauf, was denn da noch kommt. Okay, ich gebe zu, die zweite Sichtung war ein dummes Versehen, aber ich denke es sollte ein deutliches Zeichen sein, wenn ich sage: Ich habe es geschafft meine ganze Review während dieser Vorstellung niederzuschreiben und eine weitere zum Großteil beendet. Denn was uns hier erwartet ist ein äußerst klassistisches ...
    Mehr erfahren
    Edda Messler
    Edda Messler

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 1. Oktober 2022
    ein großartig gespieltes portrait einer frau im letzten lebensdrittel, die sich die frage, nach dem was wirklich wichtig ist im leben, neu stellen muss. frei von klischees, genau und liebevoll beobachtet, mit subtilem situationshumor und blick auf die scheinoffene bürgerlichkeit. klare empfehlung.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Schweiz
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top