Mein Konto
    Bully - Diese Kids schockten Amerika
     Bully - Diese Kids schockten Amerika
    27. Oktober 2004 auf DVD / 1 Std. 51 Min. / Drama, Thriller
    Regie: Larry Clark
    Drehbuch: Zachary Long, Jim Schutze
    Besetzung: Brad Renfro, Nick Stahl, Rachel Miner
    Originaltitel: Bully
    User-Wertung
    3,3 9 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der Schüler Bobby Kent (Nick Stahl) hat um sich herum eine Atmosphäre aus Angst und Gewalt aufgebaut. Sie bildet ein Gegengewicht zur Beziehung zu seinem Vater (Ed Amatrudo), der seinem Sohn keinen Freiraum lässt. Bobbys Freunde haben nichts zu lachen, wenn ihm irgendwas mal wieder nicht passt. Marty Puccio (Brad Renfro) erfährt das am eigenen Leib. Obwohl er mit Bobby befreundet ist, nutzt dieser seine Macht gegenüber Marty gnadenlos aus. Bobbys Demonstrationen der Stärke gehen sogar so weit, dass er Martys Freundin Lisa Connelly (Rachel Miner) und deren Bekannte Ali Willis (Bijou Phillips) vergewaltigt. Aber damit hat er den Bogen ordentlich überspannt, denn jetzt wollen Marty, Lisa und Ali zurückschlagen. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um Bobby in die Falle zu locken. Nie wieder soll er in der Lage sein, sie zu demütigen.

    Trailer

    Bully - Diese Kids schockten Amerika Trailer OV 1:57
    Bully - Diese Kids schockten Amerika Trailer OV
    2.588 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Brad Renfro
    Rolle: Marty Puccio
    Nick Stahl
    Rolle: Bobby Kent
    Rachel Miner
    Rolle: Lisa Connelly
    Bijou Phillips
    Rolle: Ali Willis
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 7. Juni 2015
    Ein teils zum Zerbersten spannendes Jugenddrama über unterdrückte Wut und brutal ausgelebte Gewalt. Ein Film, der sich in meinen Augen keines Sex- oder Gewaltvoyeurismus bedient, da das geschehene mit inszenatorischem Gefühl und explizit gezeigt wird. Darüberhinaus ist dem Film zu Gute zu halten, dass er sich jeglicher Moralisierung konsequent verweigt, und stattdessen in die Seelen der Figuren eintaucht, welche zudam herausragend von den ...
    Mehr erfahren
    Eric Cartman
    Eric Cartman

    User folgen 6 Follower Lies die 67 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. Januar 2013
    Zugegeben, die Story liest sich sehr interessant. Die Darsteller können allerdings zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise überzeugend wirken. Andererseits durch beschränkten schaupielerischen Fähigkeiten, andererseits durch ein durchschnittliches Drehbuch. Nie wird eine wirklich Bindung zu den "Opfern" erzeugt. So hat man nicht wirklich Mitleid spoiler: wenn eine der Darstellerinnen vom "Bösewicht" vergewaltigt wird. Kleinere ...
    Mehr erfahren
    Cartman89
    Cartman89

    User folgen Lies die 42 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 15. Dezember 2021
    Der Film hat ziemliche Längen. Die anderen Filme des Regisseurs wie Kids oder Ken Park sind deutlich stärker. Die Story ist ziemlich vorhersehbar. Die Schauspieler sind eher mau.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, France
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top