Mein Konto
    Pain & Gain
     Pain & Gain
    22. August 2013 Im Kino / 2 Std. 09 Min. / Action, Drama, Komödie
    Regie: Michael Bay
    Drehbuch: Christopher Markus, Stephen McFeely
    Besetzung: Mark Wahlberg, Dwayne Johnson, Ed Harris
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,5 8 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 517 Wertungen - 33 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Bodybuilder Daniel Lugo (Mark Wahlberg) und sein Kumpel Adrian Doorbal (Anthony Mackie) sind die besten Freunde. Sie wohnen im sonnigen Süden von Florida. Doch anstatt das Leben in vollen Zügen genießen zu können, rackert sich Lugo im Fitnessclub Sun Gym den Hintern ab. Der Job wirft nicht viel Geld ab und so ist der Muskelprotz am Ende des Tages ganz und gar nicht zufrieden mit sich und seinem Leben. Zusammen mit Doorbal heckt er schließlich einen Plan aus, um Victor Kershaw (Tony Shalhoub), seines Zeichens steinreicher Geschäftsmann und regelmäßiger Besucher der Muckibude, zu entführen und per Folter dazu zu bringen, ihnen all sein Geld zu überweisen. Der Plan scheint idiotensicher und mit der tatkräftigen Unterstützung des frisch aus dem Knast entlassenen Paul Doyle (Dwayne Johnson) scheint das aberwitzige Vorhaben tatsächlich zu gelingen. Als Kershaw jedoch die Flucht gelingt und er ihnen den Privatermittler Ed Du Bois (Ed Harris) auf den Hals hetzt, der sie finden und zur Strecke bringen soll, wird die Luft dünn für das aufgepumpte Trio.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Pain & Gain
    Von Christoph Petersen
    Nach drei „Transformers“-Megaproduktionen in Folge stand Michael Bay der Sinn nach Abwechslung – also hat er vor dem für 2014 angekündigten vierten Teil der Bombast-Spielzeugfiguren-Action kurzerhand noch einen „kleineren, intimeren Film“ eingeschoben. Herausgekommen ist dabei mit „Pain & Gain“ eine dunkelschwarze Satire, die mit ihrer geleckten Blockbuster-Optik und All-Star-Besetzung (Mark Wahlberg, Dwayne Johnson, Ed Harris) für jeden anderen Regisseur als Großprojekt durchgehen würde, für Bay aber wohl tatsächlich nicht mehr als eine Fingerübung darstellt. Die absolut unglaubliche, aber größtenteils wahre Geschichte von drei Bodybuildern, denen ein Kidnapping vollkommen aus dem Ruder läuft, bietet etliche Steilvorlagen, um die Mär vom amerikanischen Traum mal mit so richtig Schmackes geradezurücken. Doch obwohl Bay mit „Pain & Gain“ fleißig den Indie-Heroen Quentin Tarantino...
    Die ganze Kritik lesen
    Pain & Gain Trailer DF 2:23
    Pain & Gain Trailer DF
    10576 Wiedergaben
    Pain & Gain Trailer OV 2:30
    4336 Wiedergaben
    Pain & Gain Trailer (2) OV 3:16
    464 Wiedergaben
    Pain & Gain Trailer (3) OV 2:29
    Pain & Gain Trailer (4) OV 1:10

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Pain & Gain Videoclip OV 0:31
    Pain & Gain Videoclip OV
    525 Wiedergaben
    Pain & Gain Videoclip (2) OV 0:32
    Pain & Gain Videoclip (2) OV
    43 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°76 - Pain & Gain / Feuchtgebiete / Mr. Morgan's Last Love 6:21
    Fünf Sterne N°76 - Pain & Gain / Feuchtgebiete / Mr. Morgan's Last Love
    2160 Wiedergaben
    Alle 4 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mark Wahlberg
    Rolle: Daniel Lugo
    Dwayne Johnson
    Rolle: Paul Doyle
    Ed Harris
    Rolle: Ed Du Bois
    Anthony Mackie
    Rolle: Adrian Doorbal
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    fighty
    fighty

    User folgen 15 Follower Lies die 106 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. August 2013
    War ganz witzig, aber auch nicht mehr. Ich empfehl diesen Film Männern unter 30, mit ein bis drei Bier intus, die schonmal ein Fitnessstudio von innen gesehen haben. Ich empfehle ihn nicht für Paarchen, Madelsabende und Weicheier.
    wufreak
    wufreak

    User folgen 8 Follower Lies die 78 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 24. Januar 2014
    Abwechslungsreicher Film, Coole Schauspieler verstehe die negativen Kritiken absolut nicht.
    Toller Film über die Ironie des amerikanischen Traumes, mal was anderes!!
    5 Sterne.
    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 26. August 2013
    Da mein Freund der Überzeugung war, dass der Film sehenswert ist, nachdem er sich sämtliche Trailer angesehen hat, landeten wir dann im Kino, um diesen Film zu schauen. Leider.. denn der Film basiert auf keiner tiefgründigen Handlung, sondern auf mit Steroiden vollgepumpten, aggressiven Idioten mit einem IQ eines Toasters, Sex in Form von Intelligenz-allergischen Stripperinnen und Botoxtanten, Drogenmissbrauch und einem alten Mann, der sein ...
    Mehr erfahren
    Nicolas W.
    Nicolas W.

    User folgen 3 Follower Lies die 10 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 29. Juli 2013
    Ich war heute in der Sneek und kann sagen jeder der auf Kraftsport steht oder zumindest etwas damit anfangen kann wird mit dem Film seine Freude haben.

    Besonders tiefgründig ist der Film nicht, obwohl man durchaus Kritik am typical american dream sieht und die tatsache, dass das alles nicht mal erfunden ist sondern so in etwa wirklich passiert ist lässt einen teils ungläubig staunen.

    ich mach jetzt noch nen supersatz und geh dann ins bett...
    33 User-Kritiken

    Bilder

    23 Bilder

    Wissenswertes

    Mark Wahlberg hat während des Drehs Selbstbräuner benutzt.

    Da der Regisseur Michael Bay Mark Wahlberg so gebräunt wie möglich haben wollte, musste Wahlberg einmal die Woche mit Selbstbräuner eingesprüht werden.

    Die Handlung von "Pain & Gain" basiert auf einer wahren Begebenheit

    Der Film "Pain & Gain" von Michael Bay basiert auf einer wahren Begebenheit. Im Jahr 1999 berichtete die Miami New Times, dass eine Gruppe von Bodybuildern eine ganze Reihe schwerer Verbrechen durchgeführt habe, am Ende jedoch geschnappt wurde.

    "Pain & Gain" ist eine Low-Budget-Produktion

    "Pain & Gain" ist laut Regisseur Michael Bay eine Low-Budget-Produktion. Das Filmbudget lag bei 26 Millionen US-Dollar, was im Vergleich zu Bays Blockbustern wie "Pearl Harbor" mit 140 Millionen Dollar oder "Transformers 3" mit 195 Millionen Dollar tatsächlich eher als gering einzustufen ist.

    Aktuelles

    Neu auf Amazon im März: "Der Prinz aus Zamunda 2", die blutige Superhelden-Serie des "Walking Dead"-Schöpfers & mehr
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 25. Februar 2021
    Amazon Prime Video hat das Programm für März 2021 verkündet. Als Film-Highlight sticht „Der Prinz aus Zamunda 2“ heraus,...
    Bald weg von Netflix: Disney-Filme und starke Sci-Fi-Action jetzt noch schnell streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 27. Februar 2020
    Wundert euch nicht, wenn eure Netflix-Watchlist am Wochenende plötzlich geschrumpft ist – denn in den nächsten Tagen verschwinden...
    44 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 26 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top