Mein FILMSTARTS
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
     Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    25. März 2004 Im Kino / 1 Std. 34 Min. / Tragikomödie, Action
    Regie: François Dupeyron
    Drehbuch: François Dupeyron, Eric-Emmanuel Schmitt
    Besetzung: Omar Sharif, Pierre Boulanger, Gilbert Melki
    Originaltitel: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran
    User-Wertung
    3,0 15 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der jüdische Junge Moses (Pierre Boulanger) lebt mit seinem verbitterten Vater (Gilbert Melki) zusammen und führt ein ziemlich freudloses Leben. Der Teenager beobachtet die Prostituierten am Straßenrand und plündert sein Sparschwein, um sich die Liebesdienste der Bordsteinschwalben zu erkaufen. Monsieur Ibrahim (Omar Sharif) wird der überall nur „Der Araber“ genannt, obwohl der Moslem eigentlich aus der Türkei stammt. Sein Laden hat auch an Wochenenden geöffnet, weshalb er sehr geschätzt wird. Schon länger fällt ihm Moses auf, wie er durch die Straßen schleicht und was er für ein Leben führt. Er nimmt sich des 13-jährigen Moses an und führt ihn in die Kunst des Sparens ein, gibt ihm Lebensweisheiten weiter und zeigt ihm eine fröhlichere Welt, eine Welt, die der Junge jahrelang bei seinem Vater vergeblich gesucht hat.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    Von Ulf Lepelmeier
    Der Franzose Eric-Emmanuel Schmitt steht mit seinen Büchern seit Jahren in den internationalen Bestsellerlisten weit oben. Auch sein Werk „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ war ein großer Erfolg und wurde überdies von den Kritikern mit Lob überschüttet. Francois Dupeyron, der sich für Regie und Drehbuch der Romanverfilmung verantwortlich zeigt, schaffte es, aus der Vorlange einen zumindest ebenso guten Film zu machen. Die FAZ schrieb sogar, nachdem Omar Sharif für seine Rolle als Lebensmittelverkäufer Monsieur Ibrahim in Venedig mit dem Publikumspreis für den besten Hauptdarsteller ausgezeichnet worden war, dass der Film „besser geworden [sei] als das Buch“. Moses (Pierre Boulanger) lebt mit seinem verbitterten, depressiven Vater (Gilbert Melki) zusammen und führt ein ziemlich freudloses Leben. Der hormongeplagte Teenager plündert zunächst sein Sparschwein und erkauft sich d...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran Trailer OV 2:01
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran Trailer OV
    1491 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Omar Sharif
    Rolle: Ibrahim
    Pierre Boulanger
    Rolle: Momo
    Gilbert Melki
    Rolle: Momo's Father
    Isabelle Renauld
    Rolle: Momo's Mother
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4704 Follower Lies die 4 473 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 24. August 2017
    Ja gut, da bin ich wie so oft nicht literarisch vorbereitet gewesen – dies ist eine Buchverfilmung deren Vorlage ich nicht kannte. Daher entfallen wie üblich die Kommentare und Ansichten über die Werkgenauigkeit. Außerdem weiß ich nicht so ganz worin der Sinn der ganzen Nummer liegt – zumindest wird hier keine allzu große Story erzählt. Eher eine kleine, intime Geschichte voller Gefühl in der es um einen armen Jungen geht der (ohne ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Könnte auch daran liegen, dass wir den auf Französisch mit Untertiteln (die mir ein "Klassenkamerad" schön mit seinem Kopf verdeckt hat -.-) geguckt haben, aber ich fand ihn -verglichen mit dem Buch- nicht besonders gut. Mit dem Buch habe ich mich mittlerweile gut angefreundet, der ganze Wortwitz und die Kommentare des Jungen gehen im Film aber meistens verloren, da es kaum Hintergrundmonologe oder ähnilches gibt. Zudem werden weniger ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bild

    Aktuelles

    Omar Sharif ("Doktor Schiwago") ist tot
    NEWS - Stars
    Freitag, 10. Juli 2015

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher Falcom Media
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Türkisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 1. 66
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top