Mein Konto
    Wide Awake
    Wide Awake
    1. Januar 1998 Im Kino / 1 Std. 28 Min. / Tragikomödie, Familie
    Regie: M. Night Shyamalan
    Drehbuch: M. Night Shyamalan
    Besetzung: Joseph Cross, Rosie O'Donnell, Camryn Manheim
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der 10-jährige Joshua (Joseph Cross) wächst in behüteten Verhältnissen auf und besucht die katholische Jungenschule "Waldron Academy". Seine heile Welt bricht jedoch jäh zusammen, als der geliebte Großvater (Robert Loggia) seinem Krebsleiden erliegt. Dieses Ereignis will so gar nicht in sein Welt- und Glaubensbild passen. Nach anfänglicher Weigerung, die Wahrheit zu akzeptieren, sich der Welt wieder zu öffnen und Abschied zu nehmen, macht er sich auf die Suche nach Gott, um sicher zu stellen, dass es seinem Opa nun gut geht. Dabei kann er auf die Unterstützung seiner Freunde bauen. Und auch das Verhältnis zur sportverrückten Nonne Schwester Terry (Rosie O'Donnell) hilft ihm, seinen Weg zu gehen. Doch es stellen sich ihm ebenso viele Probleme in den Weg, wie ihn Hilfe ereilt. Ein gar nicht so einfaches Unterfangen!

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Wide Awake
    Von Nicole Kühn
    Die Suche nach dem Sinn oder vielmehr nach dem Übersinnlichen im Leben zieht sich als zentrales Thema durch das filmische Schaffen von M. Night Shyamalan, der zuletzt mit Das Mädchen aus dem Wasser ein zwiespältiges Echo hervorrief. Gerne bedient er sich der Unbedarftheit einer kindlichen Hauptfigur als Träger dieser existentiellen Fragestellungen, wie z. B. in seinem The Sixth Sense aus dem Jahre 1999. Aus diesem Stoff kann man wunderbar tiefgehende Komödien zaubern, die den schweren Seiten des Daseins mit heiterer Leichtigkeit begegnen. Shyamalan tappt in seinem recht frühen „Wide Awake“ in die Falle, seinem 10-jährigen Protagonisten typisch erwachsene Gedankengänge unter zu schieben und damit ihn und seinen Film selbst nicht wirklich ernst zu nehmen. Der 10-jährige Joshua (Joseph Cross) wächst in behüteten Verhältnissen auf und besucht eine katholische Jungenschule. Seine heile Wel
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joseph Cross
    Rolle: Joshua Beal
    Rosie O'Donnell
    Rolle: Sister Terry
    Camryn Manheim
    Rolle: Sister Sophia
    Vicki Giunta
    Rolle: Sister Beatrice
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1998
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top