Mein Konto
    Die Maske 2
     Die Maske 2
    26. August 2005 auf DVD / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Fantasy
    Regie: Lawrence Guterman
    Drehbuch: Lance Khazei
    Besetzung: Jamie Kennedy, Alan Cumming, Liam Falconer
    Originaltitel: Son of the Mask
    Pressekritiken
    1,2 5 Kritiken
    User-Wertung
    1,5 33 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Vor einem Jahrzehnt stürzte die legendäre Loki-Maske das Leben eines ahnungslosen Mannes ins Chaos, nun ist eine ganze Familie dran.
    Hund Bear schleppt die grüne Maske eines Tages an - der erste, der ihr verfällt, ist Tim (Jamie Kennedy). Der sonst so unscheinbare Cartoon-Zeichner mutiert bei einer Halloween-Party zur Stimmungskanone und wittert in der Maske alsbald den Schlüssel zu einer großen Karriere. Während bei seiner Frau Tonya (Traylor Howard) die biologische Uhr tickt, möchte sich Tim die Freuden des Vaterwerdens gerne ersparen. Unter dem Einfluss der Maske ist es mit der Enthaltsamkeit jedoch so eine Sache und nach neun Monaten erblickt schließlich der kleine Alvey das Licht der Welt. Zunächst verläuft alles wie in jeder gewöhnlichen Kleinfamilie. Aber dann muss Tonya ihren Mann und den kleinen Sohn für eine Woche allein zurücklassen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Die Maske 2
    Von Oliver Bückle
    „Die Maske“ gehörte zu den großen Blockbustern des Kinojahrs 1994. Dabei war es weniger die Geschichte, die zu überzeugen wusste, sondern die gnadenlos guten Spezialeffekte. Die beiden damaligen Newcomer Jim Carrey und Cameron Diaz sind mittlerweile feste Größen im Staate Hollywood. Dank eines weltweiten Einspiels von jenseits der 350-Millionen-Dollar-Grenze war es nur eine Frage der Zeit, bis das heutzutage fast schon obligatorische Sequel in Angriff genommen wird. Komisch nur, dass das Publikum über zehn Jahre warten musste… oder vielleicht doch eher durfte? „Die Maske 2“ setzt zehn Jahre nach den Geschehnissen des Vorgängers ein. Im Mittelpunkt des perfiden Spiels steht diesmal nicht eine einzelne Person, sondern gleich ein ganze Familie. Zunächst bestehen die Averys nur aus Tim (Jamie Kennedy), seiner Frau Tonya (Traylor Howard) und deren Hund Bear, der auch die aus dem ersten Tei
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Maske 2 Trailer DF 1:44
    Die Maske 2 Trailer DF
    4.942 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Flop 5 - Fortsetzungen, die richtig mies waren 7:32
    Flop 5 - Fortsetzungen, die richtig mies waren
    2.830 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schreiende Haie und seltsame Babys: 5 Fortsetzungen, die wir richtig mies finden!
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 7. Oktober 2016
    Ja, Fortsetzungen können den Originalfilm an Qualität tatsächlich übertreffen, wenn auch selten. Doch was passiert, wenn…
    15 Film-Fortsetzungen, nach denen niemand gefragt hat
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 14. Juni 2016
    Hollywoods Wahn, Erfolgreiches fortzusetzen, hat seine Schattenseiten. So mancher Kultfilm oder Kassenerfolg bliebe besser…
    Alle Graphic-Novel-Verfilmungen gerankt – von der schlechtesten bis zur besten!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 17. September 2015
    Wir präsentieren euch die ultimative Rangliste der Graphic-Novel-Verfilmungen – auch wenn ihr natürlich alle wieder anderer…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jamie Kennedy
    Rolle: Tim Avery
    Alan Cumming
    Rolle: Loki
    Liam Falconer
    Rolle: Alvey
    Ryan Falconer
    Rolle: Alvey
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    GymInk
    GymInk

    User folgen 11 Follower Lies die 24 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 28. Dezember 2015
    naja...nich wirklich

    Der erste Teil ist ja definitiv Kult aber was sich die Macher bei dem 2 Teil gedacht haben ist mir ein Rätsel... Effekte sind ja gut gemacht aber schon die Hauptrolle sowie die Story überzeugen mich gar nicht... Dann bleiben wir lieber bei dem 1 Teil
    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 15 Follower Lies die 104 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Nachdem die Erwartungen von Teil 1 überhaupt nicht erfüllt wurden, waren diese für Teil 2 nicht sonderlich hoch. Aber ich muss zugeben, dass "Die Maske 2" im Gegensatz zu "Die Maske" wirklich sehenswert ist. Das aber nur im Bezug auf den ersten Teil. Immerhin verstehe ich hier die Story. Teil 2 ist auch besser dargestellt, was unter anderem auch an den zehn Jahren liegen dürfte. Am Besten an dem Film fand ich das Baby. Am Schluss versucht ...
    Mehr erfahren
    havelman
    havelman

    User folgen 7 Follower Lies die 68 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ich bin ein wahnsinniger Fan des ersten Teils "Die Maske" mit Jim Carrey. Der erste war einfallsreich und von dem Hauptdarsteller super gespielt. Die Verrücktheiten des Cartoons (man sollte ihn schon kennen, bevor man schlechte Kritiken schreibt) wurden im ersten Teil einwandfrei widergespiegelt. Der zweite Teil war eigentlich nur noch eine Blamage und mit Animationen und Effekten viel zu überladen. Der Hauptdarsteller war unglaublich ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 7.183 Follower Lies die 4.675 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Oh Mann, wer hat das denn verbrochen? "Die Maske" war zwar eigentlich kein wirklich herausrragender Film, aber dank den damals bahnbrechenden Effekten, Cameron Diaz Leinwandpremiere sowie Jim Carreys grandioser Darstellung darf man die Maskenalberei vielleicht einen kleinen Kultfilm nennen. Trotzdem war eine Fortsetzung das überflüssigste überhaupt, erst Recht wenn man Jim Carrey nicht dabei hat. Ok, am Hauptdarsteller Jamie Kennedy habe ich ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    33 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Deutschland
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 84 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top