Mein Konto
    Wimbledon - Spiel, Satz und... Liebe
     Wimbledon - Spiel, Satz und... Liebe
    24. März 2005 Im Kino | 1 Std. 38 Min. | Komödie, Romanze
    Regie: Richard Loncraine
    |
    Drehbuch: Adam Brooks, Jennifer Flackett
    Besetzung: Kirsten Dunst, Paul Bettany, Sam Neill
    Originaltitel: Wimbledon
    Pressekritiken
    3,3 10 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 28 Wertungen, 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Peter Colt (Paul Bettany) gehörte einst zu den größten Talenten des englischen Tennis. Doch über einen elften Platz in der Weltrangliste hat er es nie hinaus gebracht. Allmählich neigt sich seine aktive Zeit dem Ende entgegen, und sein Ehrgeiz hält sich in Grenzen. Nur noch einmal an Wimbledon teilnehmen. Das wär’s. Und dank einer Wildcard wird ihm dies als aktuelle Nummer 119 der Welt auch tatsächlich ermöglicht. Lizzie Bradbury (Kirsten Dunst) dagegen ist der aufgehende Stern am Tennishimmel. Die Amerikanerin ist bereits Nummer 2 der Welt und bereit, ihr erstes großes Turnier zu gewinnen. Durch Zufall begegnen sich Peter und Lizzie auf dem Trainingsplatz – und neben den Tennisbällen fliegen auch sofort die Funken übers Netz. Die beiden verlieben sich ineinander. Lizzie gibt Peter den Glauben an sich selbst und an sein Können auf dem Court zurück. Doch Lizzies überehrgeizigem Vater und Manager (Sam Neill) ist die Beziehung von Anfang an ein Dorn im Auge…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Wimbledon - Spiel, Satz und Liebe
    Wimbledon - Spiel, Satz und Liebe (DVD)
    Neu ab 12,95 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Wimbledon - Spiel, Satz und... Liebe
    Von Jürgen Armbruster
    1877 spannte der „All England Lawn Tennis and Croquet Club“ in einem kleinen Londoner Vorort erstmals ein Netz über ein Stück gepflegten englischen Rasen und lies die „All England Championships“ im Tennis ausspielen. Heute, rund 130 Jahre später, wird an derselben Stelle immer noch dasselbe Turnier ausgetragen. Gemeint ist hier selbstverständlich die berühmte Rasentennisanlage der Welt in Wimbledon, dem Austragungsort des ältesten und renommiertesten Tennisturniers der Welt, dem Mekka des Tennissports schlechthin. Seit 1877 hat sich viel verändert. Aus einem Rasenplatz wurden deren sechzehn und von dem beschaulichen Turnier von einst ist dank des gigantischen Medieninteresses auch nicht mehr viel übrig geblieben. Nur die Erdbeeren mit Sahne und das schlechte Wetter haben sich über die Jahrzehnte hinweg nicht verändert. Nun rückt Englands heiligstes Stückchen Grün auf einer völlig anderen

    Trailer

    Wimbledon - Spiel, Satz und... Liebe Trailer DF 0:54
    Wimbledon - Spiel, Satz und... Liebe Trailer DF
    1.201 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kirsten Dunst
    Rolle: Lizzie Bradbury
    Paul Bettany
    Rolle: Peter Colt
    Sam Neill
    Rolle: Dennis Bradbury
    Jon Favreau
    Rolle: Ron Roth

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Telefonmann
    Telefonmann

    96 Follower 231 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 3. August 2010
    Tennis ist überhaupt nicht so der Sport, der mich interessiert. Romantische Komödien sind nun auch nicht so mein Ding. Seltsam, dass mir "Wimbledon" trotzdem ziemlich gut gefällt. Das liegt vor allem an den Darstellern, die bis in die Nebenrollen sehr sympathisch agieren. An erster Stelle ist da natürlich das Hauptdarstellerduo zu nennen. Paul Bettany strahlt viel Charisma aus und war mir auf Anhieb sympathisch. Kirsten Dunst kann sogar noch ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.638 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Hier wurde mit Absicht ein wenig falsch vermarktet: wenn auch der Film von den Machern von "Notting Hill", "Bridget Jones" und co ist und auch eine Love-Story drin vorkommt so ist dies keine von diesen typischen, schrulligen Liebesfilmchen - verkauft sich aber besser. Nein, Wimbledon ist ein Potrait von ein paar Sportlern die sich durchs größte Tennisturnier der Welt kämpfen und zeigt auf sehr interessante Weise die Situationen die die Spieler ...
    Mehr erfahren
    SK10
    SK10

    17 Follower 86 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Dezember 2015
    Wimbledon - Spiel, Satz und ... Liebe!

    Der Titel des Films spiegelt eben zu 100 % den Inhalt des Films wieder. Eine geschickte Verknüpfung einer Romanze zwischen zwei Tennisstars mittendrin beim größten und wichtigsten Tennisturnier des Jahres. Natürlich ist der Film kein Blockbuster, aber das erwartet hier auch niemand. Man wird hier bestens unterhalten und die Spannung während den Spielen ist ebenfalls gut inszeniert.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 16. April 2010
    Tennisfans sollten über die kleinen (sportlichen Schwächen) von "Wimbledon" hinwegsehen. Hat man das erstmal geschafft, unterhält der Film ungemein, insbesondere in der ersten Hälfte, als sich Peter und Lizzie kennenlernen. Schade, dass auch diesmal eine Liebeskomödie nicht ganz auf kitschige Momente verzichten kann, aber im Großen und Ganzen war dieser Film eine wirklich nette Abendunterhaltung. Zwar mit wenig Anspruch, jedoch mit netten ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 31 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2003, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2003.

    Back to Top