Mein Konto
    "Glee": Auch Steven Spielberg und NBC planen Musical-Serie
    Von Björn Becher — 22.01.2011 um 02:18

    "Glee" ist ohne Frage aktuell der Serienhit Nr. 1 in den USA. Kein Wunder, dass da auch andere, was vom Kuchen abhaben wollen. Nun versuchen sich NBC und Produzent Steven Spielberg ebenfalls an einer Musical-Serie.

    NBC hat einen einstündigen Piloten für eine Musical-Serie namens "Smash" in Auftrag gegeben. Die Serie soll sich rund um die Charaktere einer Broadway-Show drehen. Für das Projekt setzt man auf große Namen. Als Produzent ist Hollywood-Legende Steven Spielberg an Bord. Für die nötige Musical-Erfahrung sorgen die "Chicago"-Produzenten Craig Zadan und Neil Meron sowie die "Hairspray"-Songwriter Marc Shaiman und Scott Wittman. Michael Mayer ist für den Regieposten im Gespräch.

    Mit einer Musical-Serie versucht NBC offensichtlich an den Erfolg des Konkurrenten Fox mit "Glee" anzuknüpfen. Die frisch mit drei Golden Globes ausgezeichnete Serie erreicht in der zweiten Staffel Woche für Woche über zehn Millionen Zuschauer. Die kommende Folge "Thriller" bekommt sogar die Ehre am 6. Februar 2011 im Anschluss an den Super Bowl platziert zu werden, was noch einmal einen deutlichen Einschaltquotenzuwachs verspricht.

    NBC kann seinerseits ein neues Quotenzugpferd dringend gebrauchen. Die 2010 neu gestarteten Serien erwiesen sich durchweg als Problemfälle. Formate wie "Outlaw" und "Undercovers" wurden bereits wieder abgesetzt. Andere wie "The Event" oder "Law & Order: Los Angeles" rangieren ebenfalls hinter den Erwartungen, so dass die Hoffnungen aktuell auf den Anfang 2011 gestarteten Mid-Season-Formaten "The Cape" und "Harry's Law" liegen. Für Herbst 2011 braucht es folglich reichlich neues Material. "Smash" dürfte, sofern der Pilot Anklang findet, dann ein ganz heißer Kandidat sein.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top