Mein Konto
    "Godzilla"-Reboot: Die grüne Echse bekommt Gesellschaft von zwei weiteren Monstern
    Von Christopher Drose — 10.01.2013 um 09:38

    Im neuen "Godzilla"-Reboot wird es das japanische Ungeheuer mit zwei weiteren Monstern zu tun bekommen. Ob diese mit oder gegen Godzilla kämpfen werden oder wie die Monster aussehen ist noch nicht bekannt.

    In den vergangenen Tagen gab es viel Wirbel um den "Godzilla"-Reboot von Regisseur Gareth Edwards ("Monsters"). Erst verließen zwei Produzenten das Projekt, dann machte die Meldung die Runde, dass das Drehbuch komplett überarbeitet wird und Anfang Januar 2013 stieg dann auch noch Joseph Gordon-Levitt aus dem Film aus.

    Doch jetzt konnte Warner wenigstens zwei Neuzugänge für den noch namenlosen "Godzilla"-Reboot bekanntgeben. Wie die Kollegen von chud.com berichten, werden neben Godzilla selbst, zwei weitere CGI-Monster im Film präsent sein und ordentlich für Chaos und Zerstörung sorgen. Ob sie dabei an der Seite von Godzilla kämpfen oder gegen ihn, ist bisher nicht bekannt.

    Der Film folgt dem Weg eines Soldaten, während Godzilla die Welt angreift. Laut Warner soll sich der neue Reboot stark von den alten Toho-"Godzilla"-Filmen unterscheiden. Doch viel, außer ein paar Details und Produktionsproblemen, ist noch nicht über das Projekt bekannt. Frank Darabont ("The Walking Dead", "Die Verurteilten") kümmert sich momentan um das Skript. "Es wird eine geerdete Version. Wir wollen zeigen, was passieren würde, wenn Godzilla in unsere heutige Welt käme", sagte Produzent Dan Lin knapp.

    Immerhin einen Releastermin hat Warner dem grünen Monster schon verpasst. Ab 15. Mai 2014 soll Godzilla zwei- und dreidimensional über die deutschen Kinoleinwände hinwegfegen.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top