Mein Konto
    Arnold Schwarzenegger bestätigt höchstpersönlich Mitarbeit an "Terminator 5" und weiteren Sequels
    Von Marc Friedrich — 23.01.2013 um 23:47

    Nach seiner Amtszeit als Gouverneur ist Arnold Schwarzenegger im Filmbusiness zurück und lässt wie gewohnt nichts anbrennen. Zahlreiche Projekte mit dem österreichischen Giganten befinden sich in Produktion, darunter auch einige Sequels wie "Terminator 5", "The Legend of Conan" und "Triplets".

    Bereits kurz vor Weihnachten 2012 haben wir berichtet, Arnold Schwarzenegger sei an Bord für "Terminator 5" und "Terminator 6", jedoch gab es seitdem einige Änderungen in der Produktion, sodass eine Rückkehr zum Franchise nicht mehr als sicher gelten konnte: Während der vorgesehen Regisseur wegfiel, wurden neue Drehbuchautoren engagiert. Jetzt bestätigte der Gouvernator höchstpersönlich gegenüber Bleeding Cool seine Mitarbeit an dem Projekt.

    Da das Studio die Rechte an dem "Terminator"-Franchise nur noch bis 2018 hält, wollte man nicht auf den ursprünglich vorgesehenen Regisseur Justin Lin warten, der noch mit der Produktion von "Fast & Furious 6" beschäftigt ist. Auch das Hinzukommen der Autoren Laeta Kalogridis ("Shutter Island") und Patrick Lussier ("Drive Angry") wurde offiziell bestätigt. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, wann die Autoren mit einem fertigen Drehbuch aufwarten können.

    Damit hat sich Arnold Schwarzenegger für die kommenden Jahre viel vorgenommen, vor allem in Hinblick auf Sequels zu seinen Erfolgen aus den 80ern. Neben "Terminator 5" bestätigte Arnie das Sequel "The Legend of Conan" sowie den Nachfolger "Triplets" zu der obskuren Komödie "Twins", bei dem Eddie Murphy den "dritten Zwilling" spielen soll. Am 31. Januar 2013 startet "The Last Stand" in den deutschen Kinos, der in den USA in seiner ersten Woche kolossal floppte und hierzulande nur zensiert in den Kinos gespielt wird. Am 10. Oktober 2013 geht es dann explosiv weiter, wenn Schwarzenegger an der Seite von Actionlegende Sylvester Stallone im Knast-Thriller "The Tomb" zu sehen sein wird.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top