Mein FILMSTARTS
    Das wären "Die üblichen Verdächtigen" heute: Bryan Singer würde u.a. Hemsworth, Fassbender und Cumberbatch für seinen Klassiker besetzen
    Von Björn Becher — 29.10.2013 um 10:50

    Am gestrigen Montag (28. Oktober 2013) nahm sich Regisseur Bryan Singer viel Zeit für seine Fans, um via Twitter ihre Fragen zu beantworten. Ein User fragte ihn dabei, wen er denn besetzen würde, wenn er seinen fast 20 Jahre alten Klassiker "Die üblichen Verdächtigen" noch einmal drehen würde. Und Singer antwortete mit seinem modernen Traumcast.

    Der Twitter-User @thetinysambo fragte Regisseur Bryan Singer, wen er für "Die üblichen Verdächtigen" besetzen würde, wenn er den Film morgen drehen müsste. Und der "X-Men"-Regisseur gab bereitwillig Auskunft: Chris Hemsworth, Joseph Gordon-Levitt, Benedict Cumberbatch und Jennifer Lawrence wären dann unter anderem nach seinem Wunsch dabei.

    Der im Original von Gabriel Byrne gespielte Kopf der Gruppe Dean Keaton würde nach Singers Wunsch nun von "Thor" Chris Hemsworth gespielt werden. Als hitzköpfigen Dieb Michael McManus würden wir dann Dane DeHaan (statt Stephen Baldwin) sehen. Als sein nuschelnder Partner Fred Fenster soll Joseph Gordon-Levitt in die Fußstapfen von Benicio Del Toro treten. Jonah Hill wäre nach Singers Wunsch der neue Todd Hockney (Original: Kevin Pollack) und Keatons schöne Anwältin Edie Finneran würde nun Jennifer Lawrence (Suzy Amis) spielen. Als undurchsichtigen Auftraggeber Kobayashi würde Singer heute Michael Fassbender (Original: Pete Postlethwaite) besetzen. Als ermittelndem Polizeibeamten Dave Kujan käme Edward James Olmos (Original: Chazz Palminteri) der Job zu, den gehbehinderten Roger 'Verbal' Kint (Benedict Cumberbatch statt Kevin Spacey) zu befragen.

    Ein findiger Leser nahm sich der Sache übrigens gleich an und bastelte ein Poster zu dieser Neu-Version, das Singer gleich auch bei Twitter verbreitete. Wie fändet ihr diese Besetzung von "Die üblichen Verdächtigen" bei einem Dreh heute?



    Wirklich gedreht hat Bryan Singer stattdessen "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit". Ein erster Trailer zum Mutanten-Spektakel erscheint noch im Laufe des heutigen Tages. Ein kurzer Teaser zum Trailer gibt schon mal einen Vorgeschmack:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top