Mein Konto
    Dauer-Team statt Event: Christian Ulmen und Nora Tschirner werden feste "Tatort"-Kommissare
    Von Björn Becher — 13.12.2013 um 10:37

    Eigentlich sollte es einmaliges Event werden: Die Kinostarts Christian Ulmen und Nora Tschirner ermitteln gemeinsam im "Tatort" – passend dazu die Ausstrahlung an Weihnachten, größtmögliche Aufmerksamkeit und Einschaltquote garantiert. Doch kurz vor der Ausstrahlung von "Die fette Hoppe" am 26. Dezember 2013 wurde nun bekannt, dass Ulmen und Tschirner in Serie gehen sollen.

    Wie die dpa berichtet, bestätigte MDR-Intendantin Karola Wille, dass Christian Ulmen und Nora Tschirner dauerhaft im "Tatort" ermitteln sollen. Scheinbar stieß das Debüt "Die fette Hoppe" sowohl beim Sender als auch bei den Darstellern auf so gute Resonanz, dass man die Zusammenarbeit fortsetzen will. Wie oft Ulmen und Tschirner dann pro Jahr auf dem Bildschirm zu sehen sein werden, ist nicht bekannt. "Tatort: Die fette Hoppe" wird am 26. Dezember um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Christian Ulmen und Nora Tschirner geben dabei gleich einen turbulenten Einstand. Den an seinem ersten Arbeitstag geht es für den Weimarer Kommissar Lessing (Ulmen) sofort so richtig rund. Seine neue, hochschwangere Kollegin Kira Dorn (Tschirner) ist in der Hand eines Geiselnehmers und das ist nur der Auftakt zu einem turbulenten Fall, in dem das ungleiche Duo herausfinden muss, was mit der verschwundenen Weimarer Wurstkönigin Brigitte Hoppe passiert ist. Rechtzeitig vor der Ausstrahlung erfahrt ihr unserer FILMSTARTS-Kritik natürlich, ob sich das Einschalten lohnt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top