Mein Konto
    "The Bronx Bull": Erster Trailer zum Boxer-Drama, dem inoffiziellen Nachfolger von "Wie ein wilder Stier"
    Von Sascha Martens — 20.06.2014 um 17:16

    Wir haben den ersten Trailer zum biografischen Drama "The Bronx Bull" für euch. Die inoffizielle Fortsetzung von "Wie ein wilder Stier" wirft u. a. einen Blick auf Jake LaMottas harte Kindheit und seine Beziehung zum prügelnden Vater.

    Die Kindheit des späteren Box-Champions im Mittelgewicht Jake LaMotta (William Forsythe) war hart. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, Straßenkämpfe und Misshandlungen durch den brutalen Vater gehören für Jake zum Alltag. Seine angestaute Wut lässt er im Ring raus und erkämpft sich seinen Weg bis zum Titel. Doch der einhergehende Ruhm hat auch seine Schattenseiten und im Alter muss sich der Boxer seinen Geistern stellen.

    Ursprünglich sollte "The Bronx Bull" unter dem Titel "Raging Bull 2" veröffentlicht werden. Aber MGM, das Studio hinter "Wie ein wilder Stier" von Martin Scorsese (Originaltitel: "Raging Bull"), reichte Klage dagegen ein. Man einigte sich außergerichtlich und Martin Guiguis Film wurde in "The Bronx Bull" umbenannt, um falsche Assoziationen zu vermeiden. Der Titel kommt nicht von ungefähr. The Bronx Bull ist neben The Raging Bull einer der Spitznamen von Jake LaMotta, der von 1949 bis 1951 Box-Champion im Mittelgewicht war.

    Ob und wann der inoffizielle Nachfolger von "Wie ein wilder Stier" in die deutschen Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top