Mein Konto
    Oscar-Preisträger Ron Howard macht autorisierte Dokumentation über die Beatles
    Von Maren Koetsier — 16.07.2014 um 17:20

    "Rush"-Regisseur Ron Howard wagt sich nach der Dokumentation "Made in America" an eine weitere: Er fungiert bei der autorisierten (noch unbetitelten) Doku über die Beatles als Produzent und Regisseur.

    Universal Pictures International France
    Schon fast sein ganzes Leben ist Filmemacher Ron Howard ("Rush – Alles für den Sieg", "Beautiful Mind") Fan der Beatles. Nun befasst sich der Oscar-Preisträger auch beruflich mit den Musik-Legenden und nimmt auf dem Regiestuhl einer autorisierten, bisher unbetitelten Kino-Dokumentation über die Beatles und ihre Touren in der Zeit von 1960, dem Gründungsjahr, und 1966 Platz.

    Die Doku wird eine Zusammenarbeit des Beatles-Labels Apple Corps Ltd., White Horse Pictures und Howards Produktionsfirma Imagine Entertainment. Unterstützung bekommen die Produzenten um Howard dabei von den ehemaligen Beatles Paul McCartney und Ringo Starr sowie von Yoko Ono Lennon und Olivia Harrison, den Witwen von John Lennon und George Harrison.

    Howard sei aufgeregt und fühle sich geehrt, an der erstaunlichen Geschichte dieser vier jungen Männer, die die Welt im Jahr 1964 erstürmten, zu arbeiten. Geplant ist ein Kinostart Ende 2015.

    Als ausführende Produzenten vertreten Jeff Jones und Jonathan Clyde von Apple die Interessen der Musikgruppe, während Michael Rosenberg und Guy East ebenfalls in erstgenannter Funktion beteiligt sind. Howards langjähriger Kollege Brian Grazer produziert ebenfalls zusammen mit Nigel Sinclair und Scott Pascucci von White Horse Pictures.

    Derzeit ist Howard mit der Post-Produktion zum Drama "Heart of the Sea" (Kinostart: 19. März 2015) mit Chris Hemsworth beschäftigt. 2013 lief sein Rennfahrer-Drama "Rush - Alles für den Sieg", in dem Hemsworth und Daniel Brühl die Rivalen James Hunt und Niki Lauda verkörperten, in den hiesigen Kinos. Der von uns mit 4,5 Sternen bewertete Film ist bereits seit März 2014 auf DVD erhältlich, hier ist noch einmal ein Trailer:




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top