Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Das ist das Ende"-Star Jay Baruchel gibt mit "Goon: Last of the Enforcers" sein Regiedebüt
    Von Helgard Haß — 16.05.2015 um 11:45

    Die Sportkomödie „Goon - Kein Film für Pussies“ mit Seann William Scott bekommt eine Fortsetzung. Jay Baruchel, der bei Michael Dowses Film aus dem Jahr 2011 ebenfalls mit von der Partie war, gibt mit „Goon: Last of the Enforcers“ sein Regiedebüt.

    Paramount Pictures France
    Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird Jay Baruchel für die Fortsetzung der Eishockey-Komödie  „Goon - Kein Film für Pussies“ aus dem Jahr 2011 nicht nur in seiner Rolle als Kumpel von Doug Glatt (Seann William Scott) zurückkehren, sondern auch erstmals bei einem Spielfilm das Regieruder in die Hand nehmen. Die Dreharbeiten für „Goon: Last of the Enforcers“ sollen bereits im Juni 2015 in Toronto beginnen.

    Auch Scott ist wieder als gnadenloser Eishockeyspieler „The Thug“ am Start, dessen Team, die „Halifax Highlanders“, während eines Lockouts mit einigen neuen Spielern zusammenkommen. Neben der Inszenierung und seiner Darstellertätigkeit nimmt Baruchel als Drehbuchautor auch noch eine dritte Funktion beim Sequel ein. Das Skript hat er gemeinsam mit Jesse Chabot verfasst.

    Während sich Baruchel für den Film hinter die Kamera setzt, können wir den „Drachenzähmen leicht gemacht“-Sprecher demnächst auf der großen Leinwand sehen. Cameron Crowes romantische Komödie „Aloha - Die Chance auf Glück“ mit u. a. Bradley Cooper und Emma Stone startet am 20. August 2015 in den deutschen Kinos.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top